italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte, Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Reiseberichte von Touren durch Italien. Dazu immer wieder einmal Beiträge von Gastautoren in Sachen Kulinarik, Mobilität & Co.  Viel Spaß beim Lesen!

Camping rund um Venedig

Autor: Jakob Haarbeck am 06.08.2020

Camping rund um Venedig
ITALIEN MIT DER FAMILIE ERLEBEN



Venedig ist eine faszinierende Metropole mit einer atemberaubenden Kulturlandschaft und ganz besonderem Flair. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den beeindruckenden Wasserwegen und Events ist die Stadt auch von einer interessanten Landschaft beziehungsweise Küstenregion umgeben. Bei einem Campingurlaub rund um Venedig lassen sich Kultur und Erholung hervorragend miteinander in Einklang bringen. Insbesondere Familien haben die Möglichkeiten unterhaltsame Tage auf den großzügig


Weiterlesen...
Schlagworte:
Camping, Familenurlaub
Seitenweise Bahngeleise

Autor: Martin Martschnig & Ghostkoster mit Italien im Blut am 30.06.2020

Prä-App-ische Liebeserklärung
SEITENWEISE BAHNGLEISE


Ich kannte sie auswendig, ich war ein wahrer Zugvogel. Hauptstrecken sowieso, Nebenstrecken teilweise. Dies hatte damit zu tun, dass ich in meinen Anfangsjahren als Sprachreiseveranstalter Italien ausschließlich mit dem Zug bereiste. 

Zumindest war das so in den 1990er Jahren. Beim Stöbern in alten Geschäftsunterlagen fiel mir vor ein paar Stunden ein Exemplar meines wichtigsten Zugbegleiters in die Hände, seitdem kann ich es kaum weglegen. Die Rede ist von der zwei Mal pro Jahr erscheinenden Bibel der Zugreisenden, dem Fahrplanbuch der FS


Weiterlesen...
Schlagworte:
Reise, Zug
Sprachreisen werden möglich

Autor: Martin Martschnig am 23.06.2020

DIe Spatzen pfeifen es aus dem Wörterbuch
SPRACHREISEN WERDEN WIEDER MÖGLICH



Nach dem Öffnen der Grenzen Anfang Juni 2020 beginnen für mich als Reiseveranstalter dieser Tage umfangreiche Recherchen in Sachen Verfügbarkeiten, Möglich- und Unmöglichkeiten in dieser ersten Phase der wiedererlangten Reisefreiheit.

So verbrachte ich die letzten Tage damit, mich bei den Sprachschulen ob deren Vorgehen schlau zu machen. Mit diesem Bericht wage ich den Versuch einer Übersicht, denn es tat und tut sich einiges. Um die Übersichtlichkeit zu wahren, zuerst ein paar Worte zu den Problemstellungen,


Weiterlesen...
Wir starten wieder durch, aber SLOW ...

Autor: Martin Martschnig am 10.06.2020

Reisen in Zeiten nach COVID-19
WIR STARTEN WIEDER DURCH, ABER SLOW ...

Veneto Genussreise Mario und Mara

Die Erleichterung über die Aufhebung der strengen Reisebeschränkungen für Italien zaubert heute ein erstes Lächeln auf mein Härtefall-Antlitz. Endlich darf ich wieder für meine Kunden aktiv werden und wie gewohnt Genussreisen maßgeschneidert zusammenstellen. 

Diese Reisen entsprechen schon seit Tag & Jahr so ziemlich dem, was sich Tourimusforscher jetzt auf die Fahnen schreiben. Kleinere Unterkünfte, kleinere Gasthöfe in nicht zu überlaufenden Gegenden,


Weiterlesen...
Schlagworte:
Genussreisen, Reisen
Anreise einmal anders ...

Autor: Rene Quacken am 27.11.2019

Ketzerische Frage:
IST URLAUB IN ITALIEN "AUS DER MODE"?


Mitnichten! Italien ist auch nach vielen Jahren immer noch ein unglaublich schönes und beliebtes Urlaubsziel. Hier bietet sich dem Single-Reisenden ebenso ein wunderbarer Aufenthalt, wie der Familie oder den Trendsettern. Besonders das italienische Flair ist es, der einen schnell in seinen Bann zieht. Denn überall gibt es schöne Strände, tolle Sehenswürdigkeiten und fabelhaftes Essen! Die Highlights finden sich dabei oftmals weit ab der „klassischen" bekannten Urlaubsziele, die von den meisten Touristen Jahr für Jahr angepeilt werden. Gerade diese Regionen sind


Weiterlesen...
Schlagworte:
Apulien
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, Anmeldung über:

RSS-Feed

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.