italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

Buchtipp: Neapel und die Amalfiküste - Das Kochbuch

Autor: Martin Martschnig am 07.07.2017

Neapel und die Amalfiküste - Das Kochbuch
IN HOLLYWOOD WÜRDE MAN VON EINEM SEQUEL SPRECHEN



Eine "Fortsetzung-folgt-Geschichte" der angenehmen Art. Anfang Juni flatterte mit "Neapel und die Amalfiküste" der vierte Streich einer Kochbuchserie aus dem Verlag Phaidon/Edel ins Haus. Wobei das Flattern hier als relativ zu betrachten ist, bringen die wunderbar gebundenen Bücher dieser Reihe stets mehr als stattliche 1000g auf die Küchenwaage.

Was sich bei häufigem Nachkochverhalten in Form von Hüftspeck auf eine andere Waage niederschlagen kann, allerdings


Weiterlesen...
Kampanien: Malen, Kochen und Meerblicken

Autor: Martin Martschnig & Stefan Schopfhauser am 12.02.2016

Kampanien – Eine Reiseidee stellt sich vor
MALEN, KOCHEN & MEERBLICKEN



Als sich Christine Deifel vor wenigen Jahren aus dem aktiven Berufsleben als HR-Managerin zurückzog und sich ein Jahr in einem Haus an der Amalfitanischen Küste zur Entschleunigung verordnete, werden all jene, die sie kannten wohl schon gewusst haben, wie das enden wird. Wenn sich ein Mensch als Netzwerker begreift - und wir sprechen hier von einem Musterexemplar dieser viel zu seltenen Spezies - dann „passieren" in so einer Auszeit - quasi einer inneren Logik folgend - Treffen, Einsichten und andere scheinbare Nebensächlichkeiten, die nach


Weiterlesen...
Catharina schnürt den Schuh und schwenkt das Glas

Autor: Martin Martschnig am 15.01.2015

Aktualisierung des Reiseangebotes auf italissimo.at
CATHERINA SCHNÜRT DEN SCHUH UND SCHWENKT DAS GLAS 

In den letzten beiden Tagen habe ich wohl an die 2.000 Höhenmeter, 20 Verkostungen von Weinen aus drei Regionen, zahlreiche Besuche von Olivenöl- und Käsemachern und so manchen Unterkunftscheck hinter mich gebracht. Leider nur am Papier bzw. Bildschirm, wie ich zugeben muss.

Als großer Fan von Weinwanderreisen (Frage: Gibt es eine bessere Entschuldigung für gutes Essen & Trinken als stundenlange
Weiterlesen...

Lokaltipp Kampanien - Amico bio

Autor: Martin Martschnig am 09.04.2014

Lokaltipp Kampanien / Capua Vetere
SPARTACUS & ORGANIC FOOD IN DER ARENA

Capua - Spartacus ArenaEssen & Trinken wo dereinst Spartacus seine Gladiatorenschule hatte, das hat schon was. Bevor wir uns bei amico bio, einem Biorestaurantkonzept mit Auslegern in Neapel und London, zum Pranzo setzen, genießen wir eine Führung durch 2900 Jahre Geschichte und haben dabei mehr als einmal Kirk Douglas als Spartacus vor unserem geistigen Auge. Die nach Rom zweitgrößte Arena (seinerzeit für bis 80.000 Zuschauer, eine handvoll Gladiatoren und hungrige Löwen


Weiterlesen...
Lokaltipp Kampanien - Le Colonne

Autor: Martin Martschnig am 08.04.2014

Lokaltipp Kampanien / Caserta
BÜFFEL, MOZZARELLA, BALL & KUCHEN

Chef Rosanna Marziale - Le Colonne bei CasertaIst man bei einem Workshop auf der Suche nach neuen Partnern für Genussreisen, darf neben der Herbergssuche der kulinarische Teil nicht vernachlässigt bzw. muss so mancher Tipp einer gabelfreundlichen Kontrolle unterzogen werden. So geschehen am letzten Sonntag in Caserta, nach dem Besuch des unglaublich schönen Königspalastes (Reggia di Caserta) mit seinen 1.200 Zimmern und einem Park mit mehr als


Weiterlesen...
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.