ANEKDOTEN IM ACQUA ALTA

Buchtipp: Wolfgang Salomon
Venedig – Wintertage in der Serenissima
ANEKDOTEN IM ACQUA ALTA

 

Jetzt hat er es auch im Winter getan. War Wolfgang Salomon bisher für uns stets zu normalen Reisezeiten in Venedig auf Spurensuche, so will er uns in seinem neuen Buch des Winters in die Lagune lotsen. ...weiterlesen

Autor: Martin Martschnig am 16.12.2021

Tags: Reiseführer, Reiselektüre & Lokalführer
Die doppelte Hommage

Vincenzo Buonassisi – Der Pasta Codex
DIE DOPPELTE HOMMAGE

Was haben Paolo Conte und Vincenzo Buonassisi gemeinsam? Beide sind studierte Rechtsanwälte und fanden doch in ganz anderen Bereichen ihre Berufung. Paolo Conte kennt man, aber wer ist dieser Vincenzo Buonasissi?1918 L`Aquila in den Abruzzen geboren, in Apulien und Rom aufgewachsen, studierte er Rechtswissenschaften, wandte sich nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft bald dem Journalismus zu. ...weiterlesen

Autor: Martin Martschnig am 9.12.2021

Tags: Kochbuch
Der Götter Bo(o)ten

Andrea Marcolongo – Das Meer, die Liebe, der Mut ...
DER GÖTTER BO(O)TEN

Ganz unverfroren stelle ich ein erstes Zitat an den Beginn dieses Beitrags: „Unweigerlich kommt die Reise, die die Menschen auffordert, aufzubrechen“ schrieb Apollonios von Rhodos, der Verfasser von Die Fahrt der Argonauten. ...weiterlesen

Autor: Martin Martschnig am 8.12.2021

Tags: Literatur - Prosa - Krimi
Ö1 Buch des Monats - Das hast du verdient

Ö1 Buch des Monats
DAS HAST DU VERDIENT - BARBARA FRANDINO

Die Redaktion der Ö1-Literatursendung „Ex libris“ wählt monatlich eines der besprochenen Werke zum Buch des Monats. Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) hat gemeinsam mit dem ORF Radiosender Ö1 die Aktion „Ö1 Buch des Monats“ initiiert, die es seit November 2018 gibt. ...weiterlesen

Autor: Marialuise Thurner - Folio Verlag am 29.11.2021

Tags: Literatur - Prosa - Krimi
Bruno Ciccaglione - Radicchio

Bruno Ciccaglione – Radicchio
DIE NACH DEM FROST ERRÖTEN

Bruno Ciccaglione seziert Gemüse mit historischer wie kulinarischer Klinge, bereitet so den Boden für seine Rezepte und erntet die Zuversicht des Guten aller Italienhungrigen. Nach Artischocke, Zitrone und Fenchel ging es in der soeben erschienen Gourmandise aus dem Verlag Mandelbaum dem Radicchio an den Kragen, oder vielmehr die Wurzel. ...weiterlesen

Autor: Martin Martschnig am 13.05.2021

Tags: Kochbuch
Kategorien:
mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.