Friaul - Genussreise mit Kochkurs

Triest, das Collio & seine kulinarischen Schätze
KOCHREISE = GENUSSREISE MIT EINEM KOCH

Am Speiseplan dieser Genussreise stehen vier Tage zwischen Triest und dem Collio. Wir begeben uns auf Entdeckungsreise der „Bianchera del Carso"-Olive und ihrem außergewöhnlichen Öl. Kommen Sie mit uns, um dieses hervorragende Produkt kennen zu lernen und erlebe hautnah wie es entsteht.

Sie werden an einem kurzen Olivenöl-Verkostungskurs teilnehmen und erste Schritte in der professionellen Technik der Ölsommeliers machen. Sie lernen Qualitätsöle erkennen, als Hilfe für deine Einkäufe. Gemeinsam entdecken wir die Meeresküche und die Tradition der triestinischen Kaffeerösterei. Die österreich-ungarische Küche der Buffets von Triest mit meist vergessenen oder unbekannten Gerichten, darunter manch für das österreichische Publikum bekannte Spezialität.

Das Collio wird uns mit seinen Weinen begeistern, die wir zusammen mit Käse und biologischen Produkten aus der Gegend verkosten. Abgerundet wird alles durch einen Kochkurs, in dem Spaß, gesellige Atmosphäre und feine Leckerbissen garantiert sind.

Mit Dario Santangelo haben Sie während der gesamten Genussreise einen in Wien lebenden (aus Neapel stammenden) Koch und Kochbuchautor an Ihrer Seite. Er kennt die Gerichte und die Geschichte dahinter, womit ein "Eintauchen" in die Kulinarik der Region garantiert ist.

Verpassen Sie nicht die Chance, Triest und das Collio an einem verlängerten Wochenende einmal etwas anders zu erleben und verkosten!

Fotogalerie

Friaul - Ferienwohnungen und Ferienhaus beim Winzer im Collio

Kochreise Friaul Unterkunft Winzer Roncus

Ferienwohnungen in der Casa Griunit 

Die vier kleinen Wohnungen sind die optimale Basis für einen Genussurlaub im Collio für Pärchen. Sie liegen allesamt im ersten Stock des Hauses, direkt über dem Verkostungsraum, der auch zum Frühstückraum wird (das Frühstück findet in diesem Fall in der Casa Roncus - siehe rechts - statt).

Von der Laube gelangt man in den Wohnbereich, wo eine kleine Küche, ein Esstisch und eine ausziehbare Couch situiert sind. Das modern ausgestattete Bad mit WC komplettiert diesen Bereich. Über eine Treppe gelangt man ins Schlafzimmer (großes Doppelbett, Zusatzbetten sind möglich) unter Dach. Sehr schöne Dachbalkenkonstruktion, liebevoll renoviert und erweitert. Gerne können Sie sich auch auf ein Glas Wein in den Verkostungsraum setzen, der in der kühleren Jahreszeit mit einem wohlig warm stimmenden Kamin zu reizen weiß. Buch und Zeit mitnehmen.

Bilder siehe Fotogalerie!

Kochreise Friaul Unterkunft Ferienhaus

Ferienwohnung Casa Roncus

Ca. 50 m entfernt vom Stammhaus befindet sich das Ferienhaus Casa Roncus mit großem Gartenbereich. Ebenerdig befinden sich eine große Wohnküche (hier findet der Kochkurs statt bzw. wird das Frühstück für die Teilnehmer serviert) mit einem Esstisch zum Verweilen (von hier gelangt man auch in den Garten, wo man ebenso einen großen Tisch für südliche Freiluftkulinarik zur Verfügung hat, inkl. Grillbereich) und ein Wohnzimmer mit Kamin, sowie ein kleines Bad mit WC. Im ersten Stock gibt es das große Badezimmer, sowie drei Doppelzimmer.

Optimal also für 6 unserer Teilnehmer an der Genussreise.  Als Wohnfläche stehen insgesamt 180 m2 zur Verfügung. Ein kleines Manko mag sein, dass wir nicht jedem Zimmer ein Bad zuteilen können, dafür ist man im "Haus des kulinarischen Geschehens"!

Bilder siehe Fotogalerie!

Friaul - Gourmetreise mit Koch

Kochreise Friaul Olivenhain Muggia  
Das Programm der Genussreise im Detail

Erster Tag: Mittwoch, 14. Oktober 2020
bis 15.00 Uhr:
 Selbstanreise ins Friaul zum Winzer „Azienda agricola Roncùs" in Capriva del Friuli. Geschätzte Reisezeit mit Auto aus Wien: 5,5 - 6 Stunden
16:00 – 18:00 Uhr: Empfang im Degustationsraum mit Präsentation des Programms. Degustation von Roncús Weinen gemeinsam mit Formaggi und Salumi von lokalen Kleinproduzenten.
19.30 Uhr: Abfahrt mit unserem Minivan mit Chauffeur in eine unserer Lieblingstrattorien für unser erstes gemeinsames Abendessen.
20.00 Uhr: Lokale friulanische Küche. Wie könnte man besser in eine Genussreise einsteigen als mit dem Kennenlernen regionaltypischer Küche? Dazu noch Weine von lokalen Winzern und schon ist man im „Thema" angekommen. Serviert werden 4 Gänge mit Weinbegleitung, die der Wirt höchstpersönlich für uns zusammenstellen wird. 
Die Rückkehr zur Unterkunft ist für 23.15 Uhr geplant.


Zweiter Tag: Donnerstag, 15. Oktober 2020
8.30 – 9.30 Uhr: Gemeinsames Frühstück
10.00 – 11.00 Uhr: Transfer nach Triest mit unserem Minivan, dabei geht es „meerblickend" über die Panorama-Küstenstraße Richtung Miramare bzw. Triest.
11.00 – 12.30 Uhr: Besuch beim Muschelzüchter. Kurz vor Triest, in Grignano, steht ein Besuch bei den Muschelzüchtern am Programm. Wir lassen uns dieses Genusshandwerk erklären und bekommen Tipps, wie man frische Muscheln erkennt. (je nach Wetterlage inkl. einer kurzen Bootstour zu den Zuchtplätzen)
12.30 – 14.00 Uhr: Transfer ins Zentrum und Mittagspause in einem der traditionellen Buffets (z.B.„Da Pepi"), die fixer Bestandteil der Geschichte Triests sind und nicht mit kulinarischen Querverweisen zur K.u.K.-Zeit geizen! (ACHTUNG, die Mittagspause ist nicht im Preis inbegriffen)
14.00 – 17.00 Uhr: Walking-Tour durch die Innenstadt mit einer deutschsprachigen Reiseführerin inkl. Besuch einer Triestiner-Rösterei mit Kaffeeverkostung. Die Gruppe wird den Guide am Eingang des Buffet Da Pepi treffen, von wo es sodann losgeht.
17.00 – 19.00 Uhr: Freizeit für Shopping oder Aperitivo in einem schönen triestinischem Caffés. (ACHTUNG, die Freizeit-Aktivitäten sind nicht im Preis inbegriffen)
19.15 – 19.30 Uhr: Transfer zum Restaurant an der Küstenstraße mit unserem Minivan.
20.00 – 22.15 Uhr: Abendessen mit triestinischer Fischküche im Panoramarestaurant La Tenda Rossa mit Blick auf den gesamten Golf von Triest. (ACHTUNG, Weinbegleitung und Getränke sind nicht im Preis inbegriffen)
22.30 Uhr: Transfer zur Unterkunft mit unserem Minivan. Geschätzte Ankunft 23.15 Uhr.


Dritter Tag: Freitag, 16. Oktober 2020
8.00 – 9.00 Uhr: Gemeinsames Frühstück
9.15 Uhr: Transfer nach Muggia Triest zum Olivenhain der Azienda Agricola Fior Rosso.
10.00 – 10.30 Uhr: Empfang der Gruppe durch Gioacchino und Adriana FiorRosso. Im rustikalen Gebäude der Azienda agricola Fior Rosso im Zentrum des Olivenhains wird die Gruppe über die Olivenernte unterrichtet. Alle Werkzeuge wie Handschuhe, Schutzbrillen, Rechen usw. stehen zur Verfügung. Den Teilnehmern wird empfohlen, Kleidung und Schuhe zu tragen, die für die Arbeit im Olivenhain geeignet sind (Feine Kleidung vermeiden. Jeans, feste Schuhe, bequeme Kleidung und wetterfeste Jacke werden empfohlen). Die Olivenernte ist wetterabhängig und wird bei Regen durch ein alternatives Programm* ersetzt.
10.30 – 12.20 Uhr: Olivenernte. Unter Anleitung von Gioacchino FiorRosso erfahren wir die Geheimnisse eines nachhaltigen Olivenanbaus, die Eigenschaften der Bianchera und die Erntetechnik.
12.30 – 14.30 Uhr: Mittagessen im Olivenhain. In dem rustikalen Gebäude in der Mitte des Olivenhains wird von uns für die Teilnehmer ein Mittagessen mit typisch italienischen Gerichten zubereitet, bei denen Öl und Oliven eine Hauptrolle spielen. Gemeinsam werden wir die bäuerliche Atmosphäre erleben, die für die Erntetage typisch ist.
14.40 Uhr: Transfer zum Frantoio (Ölmühle) der Genossenschaft „Agricola Trieste"
15.00 – 17.00 Uhr: Besuch in der Ölmühle mit Führung. Wir werden erfahren, wie ein hochwertiges Natives Olivenöl Extra entsteht.Anschließend werden wir an einem kurzen Einführungskurs in die professionelle Technik der Ölverkostung teilnehmen. Jeder Teilnehmer bekommt vom Ölproduzenten eine ½l Flasche frisch gepresstes Natives Olivenöl Extra. Sie werden den ganzen Tag mit Übersetzungen ins Deutsche betreut!
17.10 Uhr: Transfer von der Ölmühle zur Unterkunft mit unserem Minivan. Geschätzte Ankunft für 18.00 Uhr. Abend frei.

* Auch bei Regen wird der Besuch des Olivenhains durchgeführt, die Olivenernte ist dann jedoch nicht möglich. Dies wird durch ein Praktikum und mögliche Demonstrationen innerhalb des Gebäudes im Olivenhain über Olivenerntetechniken ersetzt. Die Teilnehmer müssen ihren eigenen Regenschirm und Regenkleidung haben. Für Regen geeignete Kleidung und Schuhe werden weder von der Firma FiorRosso noch von Dario & Manuela Santangelo Kochbuchautoren oder dem Reiseveranstalter Italissimo zur Verfügung gestellt.


Vierter Tag: Samstag, 17. Oktober 2020
8.00 – 9.00 Uhr: Gemeinsames Frühstück
9.30 – 10.00 Uhr: Transfer mit unserem Minivan zur Markthalle in Görz.
10.00 – 11.30 Uhr: Lebensmitteleinkauf mit Beratung und Tipps für den Kochkurs bzw. für diejenigen, die Produkte im Markt von Görz kaufen möchten.
11.30 – 12.00 Uhr: Transfer von Görz zur Fattoria Zoff, Borgnano/Cormons, mit unserem Minivan.
12.00 – 13.45 Uhr: Besuch der Fattoria Zoff. Die Fattoria Zoff produziert hochwertigen Bio-Käse typische Sorten für den Friaul, sowie aus anderen italienischen Regionen. Zubereitet mit der fantastischen Milch der italienischen Zuchtkuh Pezzata Rossa. Die Gruppe wird von Laura Zoff begrüßt, die auf Deutsch durch den Hof, zur Käserei und zum „Wohnzimmer" der Kühe führt. Der Besuch endet mit der Verkostung der hofeigenen Produkte von Käse, ein Glas Wein wird dabei nicht fehlen. Am Ende des Besuchs nehmen wir einige Produkte für den Kochkurs mit. Für jene, die es wünschen, wird es möglich sein, Produkte zu kaufen.
13.45 – 14.00 Uhr: Transfer zur Unterkunft mit unserem Minivan. Anschließend zwei Stunden Pause.
16.00 – 20.30 ca. Uhr: Der Kochkurs findet in der geräumigen und stimmigen Küche der Unterkunft statt. Mit den exzellenten Produkten, die wir bei den Produzenten und auf dem Markt gekauft haben, bereiten wir ein Fünf-Gänge-Menü inklusive Dessert mit Rezepten aus der italienischen Tradition und der kreativen Küche vor. Marinierter Fisch, frische Tortelloni, eine köstliches Bio-Freiland-Huhn, frische Gemüse-Beilagen und ein herrliches Dessert.
Ab 20.30 ca. – 22.30 Uhr: Abendessen mit den während des Kochkurses zubereiteten Speisen, Austausch von Eindrücken über die gemachten Erfahrungen und gemütlicher Abschluss des kulinarischen Wochenendes. (ACHTUNG, Weinbegleitung und Getränke sind nicht im Preis inbegriffen)


Fünfter Tag: Sonntag, 18. Oktober 2020
8.30 – 10.00 Uhr: Gemeinsames Frühstück
Möglichkeit für Einkauf von Wein zum Mitnehmen.
Check-out bis 11.00 Uhr.

Wien Show Cooking Gourmet Dinner Terre del Sud
Die „Zutatenliste" der kulinarischen Friaulpartie

Organisator, kulinarischer Pfadfinder &  Koch
Ein paar Worte zu den Organisatoren bzw. zu Koch und Grundidee seien an dieser Stelle eingeflochten. Dario und Manuela Santangelo machten sich als Kochbuchautoren und Gastgeber von Kochkursen einen Namen in Wien.

Bekannt sind sie (in Buch und am Herd) für ihre eingehende und allumfassende Betrachtung der Speisen. Neben den richtigen Zutaten in hoher Qualität wird auch die Geschichte der Gerichte vermittelt. Von ihren Buchrecherchen kennen sie die Genusshandwerker persönlich und wollen diese nun vor den Vorhang holen, mit Ihnen besuchen und vor Ort mit frischester Zutat kochen.

In Wien sind sie mit ihrem gastrosophischen Projekt terre del Sud in aller Munde bzw. an Kochlöffel, Schneidbrett und Topf zu finden.

Mehr Infos zu "terre del Sud" 

Zuletzt erschienen "Kochen wie in Neapel"



Reisedatum
14. - 18. Oktober 2020 
ACHTUNG: AUF 2021 VERSCHOBEN!

Teilnehmeranzahl

8 – 10 Personen

Anmeldung bis spätestens
15. September 2020
An diesem Datum wird bekanntgegeben, ob die Reise wie geplant stattfinden wird.

Preis pro Person
€ 1.225 im Doppelzimmer
€ 1.425 im Einzelzimmer (nur beschränkt verfügbar!)
Auf Wunsch kann eine Storno- oder Reiseversicherung abgeschlossen werden.

Im Preis inkludiert

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück
  • Führung und Verkostung beim Winzer des Hauses
  • Mehrgängiges Abendessen inkl. Weinbegleitung am Ankunftstag (serviert wird je ein Glas ausgesuchter, mit dem Gericht abgestimmten Weins pro Gang)
  • Besuch eines Muschelzüchters oder Fischhändlers
  • Erklärung der Tradition der Triestiner Buffets
  • Privatführung durch Triest in deutscher Sprache inkl. Besuch einer Kaffeerösterei
  • Mehrgängiges Abendessen in einem Fischrestaurant in Panoramalage (ohne Getränke)
  • Olivenölernte, Besuch einer Ölmühle und Miniseminar Olivenölverkostung (Betreuung in deutscher Sprache!)
  • Mittagessen in bäuerlicher Umgebung im Olivenhain inklusive Getränke
  • Besuch der Markthalle in Görz, Besuch und Verkostung bei einem Bio-Käse-Betrieb
  • Kochkurs mit lokalen Produkten für ein 5-Gang-Menü
  • Abschließendes Abendessen mit den Gerichten des Kochkurses (ohne Getränke)
  • Transfers vor Ort mit Chauffeur

 

Nicht im Preis inkludiert

  • An- und Heimreise
  • Getränke während der Mahlzeiten / Abendessen, wenn nicht anders angegeben!
  • Mittagessen in einem der Triestiner Buffets
  • Trinkgelder

 

Wichtig in Zeiten wie diesen:
Aufgrund der in Folge von Covid-19 allen Seiten auferlegten Regelungen – die sich zudem mehr oder weniger wöchentlich ändern – kann es zu kleinen Programmänderungen kommen. Wir gingen bei der Erstellung des Programms von den derzeit machbar scheinenden Aktivitäten aus.
Sollte es zu neuerlichen Reisebeschränkungen kommen, so sind unsere Teilnehmer auf der sicheren Seite, da österreichische Veranstalter gesetzlich dazu verpflichtet sind, Kundengelder bei einer Reisewarnung der Stufe 6 zu 100% zu erstatten. Zudem ist italissimo gemäß Gewerbeverordnung verpflichtet, sämtliche Kundengelder gegen Insolvenz zu versichern. Doppelt hält besser!

Friaul - Ferienwohnungen und Ferienhaus im Colliogebiet

Sie können nicht widerstehen und wollen buchen? Verständlich!

Alles, was Sie jetzt noch tun müssen, ist mir das ausgefüllte Buchungsformular per E-Mail, Fax oder Post zuzusenden. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen mit Bestätigung und weiteren Infos!

PDF - Buchungsformular

PDF - Allgemeine Reisebedingungen

Reise anfragen!