Graciela Cucchiara - Mamma mia

Buchvorstellung: Graciela Cucchiara - Mamma miaSLOW FOOD TRIFFT SOULFOOD & GREMOLATA

Mut kann man nicht kaufen. G‘spür muss man haben. Für die Reise durchs eigene Leben sollte man selbst die Koffer packen. Und die Zutaten für all das sollten, wie in der Küche der Mamma, stets frisch und von guter Qualität sein. ...weiterlesen

Autor: am 19.12.2023

Tags: Kochbuch
Buchvorstellung: Zu Gast in Südtirol

Buchvorstellung: Zu Gast in Südtirol„LASST`S EICH SCHMECKN!“

Liest man das Vorwort zum Buch von Martina Hunglinger – ihres Zeichens Autorin und Südtirolerin mit Leib und Seele –, so wird einem schnell klar, wie es zu diesem großformatigen Zwiegespräch mit Land, Leuten und Kulinarik kam. ...weiterlesen

Autor: Martin Martschnig am 6.12.2023

Tags: Kochbuch Reiseführer, Reiselektüre & Lokalführer
MASSIMO CARLOTTO - Und es kommt ein neuer Winter

Buchpräsentation: Massimo Carlotto 
UND ES KOMMT EIN NEUER WINTER

„Als Allererstes war Federica von der Aussicht beeindruckt, die sie an diesem sonnigen Wintertag schier überwältigte. Auf der einen Seite die bewaldeten Hügel, auf der anderen die Straße mit dem unablässigen Strom der Lastwagen und das Industriegebiet. ...weiterlesen

Autor: Pressemitteilung Folio Verlag am 22.02.2022

Tags: Kochbuch
Die doppelte Hommage

Vincenzo Buonassisi – Der Pasta Codex
DIE DOPPELTE HOMMAGE

Was haben Paolo Conte und Vincenzo Buonassisi gemeinsam? Beide sind studierte Rechtsanwälte und fanden doch in ganz anderen Bereichen ihre Berufung. Paolo Conte kennt man, aber wer ist dieser Vincenzo Buonasissi?1918 L`Aquila in den Abruzzen geboren, in Apulien und Rom aufgewachsen, studierte er Rechtswissenschaften, wandte sich nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft bald dem Journalismus zu. ...weiterlesen

Autor: Martin Martschnig am 9.12.2021

Tags: Kochbuch
Bruno Ciccaglione - Radicchio

Bruno Ciccaglione – Radicchio
DIE NACH DEM FROST ERRÖTEN

Bruno Ciccaglione seziert Gemüse mit historischer wie kulinarischer Klinge, bereitet so den Boden für seine Rezepte und erntet die Zuversicht des Guten aller Italienhungrigen. Nach Artischocke, Zitrone und Fenchel ging es in der soeben erschienen Gourmandise aus dem Verlag Mandelbaum dem Radicchio an den Kragen, oder vielmehr die Wurzel. ...weiterlesen

Autor: Martin Martschnig am 13.05.2021

Tags: Kochbuch
Kategorien:
mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.