italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte, Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Reiseberichte von Touren durch Italien. Dazu immer wieder einmal Beiträge von Gastautoren in Sachen Kulinarik, Mobilität & Co.  Viel Spaß beim Lesen!

Andrea Bocelli - Believe

Autor: Martin Martschnig & Pressemeldung Universal Classic am 13.11.2020

Andrea Bocelli - Believe
KRAFT DER MUSIK - IL DOLORE PASSERÀ 

Mit mehr als 80 Millionen weltweit verkaufter Alben, einer endlos lange Liste mit nationalen wie internationalen Auszeichnungen sowie diversen Verkaufsrekorden und etlichen Goldenen und Platin-Schallplatten, sogar einer Oscar-Nominierung und einem Stern auf dem berühmten Hollywood Walk Of Fame hat Andrea Bocelli eine Karriere hingelegt, die seinesgleichen sucht.

Heute (13.11.2020) wird Andrea Bocelli via Sugar Music / DECCA sein neues Album „Believe“ veröffentlichen. Die Kraft der Musik war und ist es, was den Menschen seit jeher Zuversicht und Hoffnung schenkt. „Believe“ ist ein durch und durch sakrales und spirituelles Album und damit ein echtes Herzensprojekt des italienischen Star-Tenors.



Das insgesamt 14 (Standard CD) bzw. 17 Songs umfassende Werk wird sowohl brandneue Titel, beliebte Stücke in nie zuvor dargebotenen Versionen, weltweit beliebte Hymnen, Duette mit Weltstars wie beispielsweise Cecilia Bartoli oder auch Pavarotti und somit auch das ein oder andere versteckte Juwel enthalten.

So z.B. "Fratello sole sorella luna (Dolce è Sentire)", das aus dem Soundtrack von Franco Zeffirellis Film "Brother, Sun, Sister Moon" stammt (Musik von Riz Ortolani). Ebenso mit dabei eine noch unveröffentlichte Komposition von Ennio Morricone "Inno sussurato". Nicht fehlen darf Puccini, dessen ohne Liedtext verfasstes "Angele Dei" mit einem Gebet versehen wurde.



Bei den Duets spannt er einmal mehr den Bogen der Vielfalt. So wird das mit der 27fachen Grammy Award Gewinnerin, aus dem Bereich des amerikanischen Country und Bluegrass Tradition stammenden Alison Krauss dargebrachte "Amazing Grace" zu einem genreüberspannenden Hoffnungsträger in Zeiten der Pandemie.

Setzt er sich mit Cecilia Bartoli ans Piano, so darf man zwei der wunderbarsten Stimmen der Gegenwart in entspannter Atmosphäre lauschen, dabei ein von lebenslanger Freundschaft beseeltes "Pianissimo" erleben und sich ein paar virusentschleunigte Minuten gönnen - "il dolore passerà ..."

Doch genug der Worte, es gibt bereits erste Videos mit Single-Auskoppelungen aus dem Album online zu begutachten.


Video: Andrea Bocelli, Cecilia Bartoli - Pianissimo


Video: Andrea Bocelli - 

 
Andrea Bocelli - Believe
Erscheinungstermin: 13. November 2020
Online kaufbar als 
CD Believe (Deluxe Edt.)
LP Believe [Vinyl LP]


Standard Version:

1. YOU'LL NEVER WALK ALONE
2. FRATELLO SOLE SORELLA LUNA (DOLCE È SENTIRE)
3. HALLELUJAH
4. PIANISSIMO duet with Cecilia Bartoli
5. AMAZING GRACE duet with Alison Krauss
6. PREGHIERA (ALLA MENTE CONFUSA)
7. GRATIA PLENA (from the movie "Fatima")
8. CANTIQUE DE JEAN RACINE
9. INNO SUSSURATO
10. OH, MADRE BENEDETTA! (ADAGIO DI ALBINONI)
11. I BELIEVE duet with Cecilia Bartoli
12. AVE MARIA
13. ANGELE DEI
14. AGNUS DEI

Deluxe Version:
1. YOU'LL NEVER WALK ALONE
2. FRATELLO SOLE SORELLA LUNA (DOLCE È SENTIRE)
3. HALLELUJAH
4. PIANISSIMO duet with Cecilia Bartoli
5. AMAZING GRACE duet with Alison Krauss
6. PREGHIERA (ALLA MENTE CONFUSA)
7. GRATIA PLENA (from the movie "Fatima")
8. CANTIQUE DE JEAN RACINE
9. INNO SUSSURATO
10. OH, MADRE BENEDETTA! (ADAGIO DI ALBINONI)
11. I BELIEVE duet with Cecilia Bartoli
12. AVE MARIA
13. ANGELE DEI
14. AGNUS DEI
15. MUI GRANDES NOIT E DIA
16. MIRA IL TUO POPOLO
17. AMAZING GRACE (solo version)



Video- und Fotoquellen/rechte:
Universal 

 

blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, Anmeldung über:

RSS-Feed

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.