Pasolini - Land der Arbeit

ECM präsentiert eine CD mit Texten von Pier Paolo Pasolini
PASOLINI - LAND DER ARBEIT

1963 bittet Pier Paolo Pasolini den russischen Schriftsteller Jewgeni Jewtuschenko, die Rolle des Christus zu spielen in seinem Film Das 1. Evangelium – Matthäus. ...weiterlesen

Autor: Pressetext ECM am 16.11.2022

Tags: Literatur - Prosa - Krimi
Der Götter Bo(o)ten

Andrea Marcolongo – Das Meer, die Liebe, der Mut ...
DER GÖTTER BO(O)TEN

Ganz unverfroren stelle ich ein erstes Zitat an den Beginn dieses Beitrags: „Unweigerlich kommt die Reise, die die Menschen auffordert, aufzubrechen“ schrieb Apollonios von Rhodos, der Verfasser von Die Fahrt der Argonauten. ...weiterlesen

Autor: Martin Martschnig am 8.12.2021

Tags: Literatur - Prosa - Krimi
Ö1 Buch des Monats - Das hast du verdient

Ö1 Buch des Monats
DAS HAST DU VERDIENT - BARBARA FRANDINO

Die Redaktion der Ö1-Literatursendung „Ex libris“ wählt monatlich eines der besprochenen Werke zum Buch des Monats. Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) hat gemeinsam mit dem ORF Radiosender Ö1 die Aktion „Ö1 Buch des Monats“ initiiert, die es seit November 2018 gibt. ...weiterlesen

Autor: Marialuise Thurner - Folio Verlag am 29.11.2021

Tags: Literatur - Prosa - Krimi
Christian Klinger - Die Liebenden von der Piazza Oberdan

Christian Klinger - Die Liebenden von der Piazza Oberdan
LITERARISCHE REISE IN DAS TRIEST VERGANGENER TAGE

Vor kurzem erschien der historische Roman "Die Liebenden von der Piazza Oberdan" von Christian Klinger im Picus Verlag.Ausgehend von der realen Person des Giuseppe "Pino" Robusti und dessen Schicksal, soweit es bkannt ist, entwirft Klinger am Schauplatz Triest einen Generationenroman, der im Jahr 1915 mit dem ersten Weltkrieg beginnt und mit den letzten Tagen der Naziokkupation im Jahr 1945 endet. ...weiterlesen

Autor: Picus Verlag am 25.09.2020

Tags: Literatur - Prosa - Krimi
Buchvorstellung: Bestie von Carlo Lucarelli

Carlo LucarelliBESTIE 

Bologna, ein Serienmörder geht um, fällt Menschen an, tötet sie auf bestialisiche Weise. Nur eine kann ihn stoppen!In Bologna treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Er tötet Kriminelle, kleine Fische, die am Rande der organisierten Kriminalität agieren: illegale Mieten, Abfallhandel, Bauspekulation. ...weiterlesen

Autor: Verlagtext Folio Verlag am 17.06.2014

Tags: Literatur - Prosa - Krimi
Kategorien:
mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.