Emilia Romagna - Sprachschule Italienischkurs Modena

Modena - wie gemacht für einen Italienischkurs!

Mit Romanica hielt in den 90er Jahren eine neue Generation Sprachschulen Einzug in Italien. SchulgründerInnen, wie Elisabetta, suchten nach Orten, wo man Italienisch möglichst vom Tourismus verschont lernen kann. Womit der Lernfortschritt natürlich ein ganz anderer ist. So hat diese Sprachschule geschafft, sich ein Publikum zu schaffen, das durch Internationalität und kuriosem Generationenmix geprägt ist. Eine kleine Schule mit gemütlichen Räumlichkeiten inmitten der Altstadt, eine Schule im Wohlfühlbereich.

Auch bei den Unterkünften hat man aufgrund des Fehlens des Tourismus die besseren Karten. Kostengünstige Unterkünfte mit guter Ausstattung und Gastgeber mit einer Herzlichkeit, die bei den aufgebotenen Kochkünsten zu waagenfeindlichen Veränderungen führen können, signalisieren das Vorhandensein eines Italiens, das wir lieben. 

Modena ist eine jener Städte Italiens, die meiner Meinung nach mehr als unterbewertet sind. Zumindest touristisch betrachtet. Was aber wieder ein gutes hat, da man dadurch so richtig in Italien eintauchen kann. Modena trumpft mit einer hervorragenden Küche, tollem Kulturangebot und einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis auf.

Eine Stadt in der Luciano Pavarotti lebte, in der Enzo Ferrari einen Kult in Rot entwarf, in der gefüllte Nudeln zum Tagesgespräch gehören sollte für jeden Italienliebhabereinen Besuch wert sein!

Fotogalerie

Emilia Romagna - Sprachkurs Italienisch Modena

Themenkurse und Aktivitäten

Gute und interessant gestaltete Aktivitäten heben das Engagement einer Sprachschule ganz besonders hervor. Und eines ist klar: Elisabetta & ihr Team sind gerne mit den Teilnehmern unterwegs, von fixen Programmpunkten bis hin zum gemeinsamen Aperitivo. 

Freizeitaktivitäten (Besichtigungen) als Besonderheit 

  • Besichtigung der Scuderia Ferrari
  • Besichtigung einer Parmesanerzeugung
  • Besichtigung einer Aceto Balsamico Manufaktur
  • Besichtigung einer Prosciutto di Modena-Erzeugung
  • Besichtigung eines Nudelerzeugers
  • Besuch eines Lambrusco Weingutes

 

Neben den wöchentlich auf einer Art "Schwarzen Brett" angebotenen Aktivitäten gibt es zudem ein paar recht interessante, themenbezogene Kurse, die für eine oder zwei Wochen gebucht werden können.

Sprach- & Kochkurs " Fornelli, forchette e fantasia"

Modena gilt als eines der "Epizentren" italienischer Kulinarik. Aceto Balsamico, Parmesan, Prosciutto di Modena, gefüllte Pasta und der bei uns leider zu unrecht verschrieene Lambrusco stammen aus der Gegend. Für Gourmets ist die Osteria Francesca (seit Jahren unter den Top 10 der Welt!) Pilgerort.
Folgendes Wochenprogramm soll Sie sprachlich/kulinarisch erfreuen:

  • 10 Stunden Italienischunterricht (Lektionen à 55 Minuten) in Gruppen, mit Schwerpunktthema Gastronomie
  • 1 theoretisch-praktisches Seminar (mit Verkostung) über frische Teigwaren oder über „gnocco e tigelle“ (Modeneser Spezialität) (Dauer 2,5 Stunden)
  • 1 theoretisch-praktisches Seminar (mit Verkostung) über Wein oder Olivenöl (Dauer 2,5 Stunden)
  • 2 gastronomische Exkursionen: Traditioneller Balsamessig aus Modena, Lambrusco, Parmigiano Reggiano, Prosciutto di Modena…


Sprache & Melodrama (für Opernliebhaber)

Modena, die Geburtsstadt von Luciano Pavarotti und Mirella Freni und Wahlheimat von Nicolaj Ghiaurov und Rajna Kabaivanska, ist eine internationale Adresse für hochkarätige Musikausbildung und ein vielversprechendes Debut in der Welt der Oper.

Der Kurs sieht folgendes Wochenprogramm vor:

  • 10 Stunden Italienischunterricht in Gruppen (Lektionen à 55 Minuten)
  • 10 Privatstunden (Stunden à 60 Minuten), unter besonderer Behandlung des Themas Oper: Opernsprache, Librettoanalyse.
  • 1 Seminar über das Melodrama oder über das italienische Lied (Dauer 1,5 Stunden)
  • 2 Themenexkursionen – Teatro Luciano Pavarotti, Wohnhaus, Museum und Grabstätte von Luciano Pavarotti, Parma und das Geburtshaus von Toscanini, Besuch des Corale Rossini…

 

Sprache & Bildende Künste

Auch für Kunstliebhaber gibt es einiges zu entedecken. Da eine der Direktorinnen eine studierte Kunsthistorikerin ist, kann man von interessanten Begegnungen aussgehen.

Der Kurs sieht folgendes Wochenprogramm vor:

  • 10 Stunden Italienischunterricht in Gruppen (Lektionen à 55 Minuten)
  • 10 Privatstunden (Stunden à 60 Minuten), unter besonderer Behandlung der Themen Kunst und Kunstgeschichte in folgenden Epochen: Romanik, Gotik, Renaissance, Barock und Moderne
  • 3 Exkursionen / Workshops:Besichtigung des Domes und der barocken Denkmäler von Modena, Besuch des Palazzo dei Musei, Besuch des Castello di Vignola, Besichtigung des Palazzo Ducale von Sassuolo; Workshops über Abgusstechnik, Marmorpapier und Kleisterpapier, Renaissancezeichnungen und Tiefdrucktechnik.

Preise und Termine 2022

Termine für Anfänger:
10.1., 24.1., 7.2., 21.2., 7.3., 21.3., 4.4., 19.4., 2.5., 16.5., 30.5., 13.6., 27.6., 11.7., 25.7., 8.8., 22.8., 5.9., 19.9., 3.10., 17.10., 31.10., 14.11., 28.11., 12.12.

Teilnehmer mit Vorkenntnissen können jeden Montag starten!

Feiertage
6.1., 5.4., 1.5., 2.6., 15.8. 1.11., 8.12.
Die Schule bleibt an den Feiertag geschlossen - es werden aber in der betroffenen Woche 4 anstelle von 3 Nachmittagsaktivitäten angeboten.

 

Einschreibegebühr der Schule
-

Intensivkurs
Gruppenkurs (max. 12 Teilnehmer/Gruppe) mit 20 Wochenlektionen
Preise pro Person für 1/2/3/4 Wochen: € 265 / 450 / 610 / 750

Kombinierter Kurs (Standardkurs + 5 oder 10 Einzellektionen)
Gruppenkurs (siehe oben) plus 5 wöchentliche Lektionen Einzelunterricht
Preise pro Person für 1/2 Wochen: € 465 / 850
Gruppenkurs (siehe oben) plus 10 wöchentliche Lektionen Einzelunterricht
Preise pro Person für 1/2 Wochen: € 665 / 1.210

Einzelunterricht zu Zweit
Für Paare oder Freunde, zwei "Schüler" : 1 Lehrer, 10 Lektionen
Preise pro Person für 1/2 Wochen: € 260 / 520

Einzelunterricht
Einzelunterricht, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, 10 Wochenlektionen
Preise pro Person für 1/2 Wochen: € 400 / 760

Sprach- & Kochkurs " Fornelli, forchette e fantasia"
Beschreibung (siehe linke Spalte)
Preise pro Person für 1/2 Wochen: € 430 / € 810

Sprache & Melodrama (für Opernliebhaber)
Beschreibung (siehe linke Spalte)
Preise pro Person für 1/2 Wochen: € 560 / € 1.050

Sprache & Bildende Künste 
Beschreibung (siehe linke Spalte)
Preise pro Person für 1/2 Wochen: € 560 / € 1.050

 

Für alle Kurse gilt:  1 Lektion = 55 Minuten

 

Unterkunftsmöglichkeiten in Modena

Unterkunft in einer Gemeinschaftswohnung (Küche & Bad gemeinsam)
Preise pro Person für 1/2/3/4 Wochen
Einzelzimmer € 135 / 270 / 405 / 540
Doppelzimmer € 110 / 220 / 330 / 440  

Unterkunft bei einer Gastfamilie mit Frühstück
Preise pro Person für 1/2/3/4 Wochen
Einzelzimmer € 135 / 270 / 405 / 540
Doppelzimmer € 110 / 220 / 330 / 440 
Aufpreis für Halbpension pro Woche und Person € 75

Unterkunft in einem Appartement für 1 Person
Preise pro Appartment für 1/2/3/4 Wochen € 260 / 520 / 780 / 1.040 

Unterkunft in einem Appartement für 2 Personen
Preise pro Appartment für 1/2/3/4 Wochen € 390 / 780 / 1.170 / 1.560

B&B, Hotel auf Anfrage


Babysitting-Dienst in der Sprachschule 

€ 10 pro Stunde

 

Nicht im Preis inkludiert:

  • Anreise und Verkehrstmittel vor Ort
  • Ortstaxen bei Hotelunterkunft
  • Abholung vom Flughafen in Bologna € 80 pro Strecke (vor Ort zu bezahlen)
  • Storno- bzw. Reiserversicherung
Emilia Romagna - Sprachkurs Italienisch Modena

Wir brauchen Ihre Zustimmung um Google Maps anzuzeigen.
Cookie Einstellungen bearbeiten

Sie können nicht widerstehen und wollen buchen? Verständlich!

Alles, was Sie jetzt noch tun müssen, ist mir das ausgefüllte Buchungsformular per E-Mail, Fax oder Post zuzusenden. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen mit Bestätigung und weiteren Infos!

PDF - Buchungsformular

PDF - Allgemeine Reisebedingungen

Fragen zur Reise