Piemont - Genussreise mit Unterkunft im Barologebiet

Piemont: Genussreisen à Barolo & Barbaresco

Sie planen eine Kurzreise ins Piemont, hätten gerne eine nettes Hotel oder eine familäre Pension als Basis, eine geführte Weindegustation und vielleicht auch noch einen Kochkurs bei einem Chef, der Ihnen die piemontesische Küche näherbringt?

Kein Problem! Verduno erschien mir bei meinen Besuchen vor Ort als interessanter Ausgangspunkt. Unweit von La Morra und Barolo gelegen und doch ein wenig ruhiger und untouristischer. Zudem bietet der Ort ausgezeichnet bodenständige Küche - für den Abend nach den Erkundungstouren.

Unterkunft 1 (Fotos 1 - 12)
Zum einen ein Agriturismo mitten in der Altstadt mit einer sehr gut bekochten Trattoria im Parterre bzw. idyllischen Garten, wo man auch das Frühstück einnehmen kann. Sieben im Design schlichte, rustikale Zimmer, die allesamt auf den Garten hinausgehen, sowie eine Ferienwohnung laden zum Verweilen ein.

Unterkunft 2  (ab Foto 12)
Zum anderen in einem B&B klassischem Zuschnitts. Die Zimmer sind im 4-Stern-Niveau angesiedelt, verfügen zumeist über eine kleine Kitchenette und einen kleinen Swimming Pool gibt es auch.

Nach La Morra und Roddi sind es gerade einmal 5 Minuten mit dem Auto, in Alba ist man in knapp 20 Minuten, ein wenig länger nach Bra. Wer Barolo, Barbaresco & Co bereisen möchte liegt hier goldrichtig.

 

 

Fotogalerie

Piemont - Genussreise Barologebiet

Feinschmeckerreise Piemont: Bausteine für ein paar Genusstage

Für Ihre ganz individuelle Genussreise ins Barologebiet bei Verduno und La Morra können Sie aus einer Vielfalt von genussfördernden Aktivitäten wie Privatführungen, Verkostungen, Abendessen oder Trüffelsuche wählen.  Es ist aber empfehlenswert, nicht jeden Tag mit Programm zu füllen, da der Besuch kleinen Orte und Städte der Region unbedingt dazugehört. 


Ein erster Überblick als Basis der Qual der Wahl: 

  • Abendessen mit Weinbegleitung in einer einfachen, genial bodenständigen Trattoria im Ort
  • Abendessen mit oder ohne Weinbegleitung in Alba, La Morra oder anderen Orten im Nahbereich der Unterkunft
  • NEU 2019! Mittag- oder Abendessen (4 Gänge ohne Weinbegleitung) in einem gehobenen Landgasthaus in Cannubi mit Blick über die Barololagen Richtung La Morra
  • Kochkurs mit einem renommierten Chef in Verduno inkl. Marktbesuch (halbtags bzw. abends). Gekocht werden Piatti tipici wie Carne battuto al coltelloPasta fresca oder Bocconcini al barolo. Je nach Saison kann auch Trüffel oder Pilze eine tragende Rolle im Menü spielen. Im Anschluss werden die zubereiteten Köstlichkeiten im Lokal verschmaust (exkl. Weinbegleitung)
  • NEU 2019! Kulinarischer Tag in Bra mit Kochkurs inkl. Weinbegleitung und vorherigem Einkauf mit einer Sommeliere in deren Zuhause(Italienisch/Englisch) Dauer 6h
  • NEU 2019! Bra Food Tour (halb- oder ganztags)- Dabei werden Besuche mit Verkostungen in Salumerie, genialen Käseläden, historischen Kaffeehäusern oder Schokaldenproduzenten kombiniert (Italienische/Englisch)
  • NEU 2019! Ein Tag mit einer Genussführerin unterwegs mit Ihnen in Ihrem Auto bei Genusshandwerkern und Winzern im Bereich Alba, Barolo und Barbaresco (mit Theresa, einer ausgewanderte Schweizer Dame, die Türen zu öffnen weiß! - wer besucht wird, wird gemeinsam abgestimmt - Haselnüsse, Käse, Salumi und Wein im Fokus)
  • Trüffelsuche (Dauer: 3 - 4 Stunden) - gemeinsam mit einem Trüffelsucher (trifulao) und seinem Hund geht es durch die Hügellandschaft der Langhe. Im Oktober/November gibt es die weiße, das restiche Jahr über die schwarze Knolle zu finden.
  • NEU 2019! Alba: Tagliere = "Brettljause" auf piemontesich serviert in einem kleinen Feinkostladen in der Altstadt von Alba. Wie ausführlich man Salumi und Formaggi von lokalen Produzenten verkosten möchte wird im Vorfeld abgeklärt - ersetzt ein Mittagessen!
  • Winzerbesuche mit Verkostung im Barolo-Gebiet 
  • NEU 2019! Führung und Verkostung in einer Cantina in Piobesi in verschiedenen Varianten mit oder ohne Tagliere (wird bei der Programmerstellung besprochen, das Weingut verfügt über hervorragende Weißweine des Roero, wie auch über hohe Qualitäten im Rotweinbereich) - (Italienisch/Englisch)
  • NEU 2019! Privatführung Asti in deutscher Sprache mit einer Mischung aus Stadt- und Genussführung mit Verkostungen am Weg (optimal zu kombinieren mit "Alba:Tagliere"
  • NEU 2019! Kochkurs mit Weinkellerführung & Weinbegleitung beim Winzer bei La Morra (gekocht werden bodenständige 4 Gänge, dauert ca. 1/2 Tag - in ital./engl.)
  • NEU 2019! Weinkurs mit Spaziergang - Zuerst geht es zum alten Familiensitz des Winzers in Madonna di Como in die Weinberge mit erklärenden Worten von Rebe bis Weinproduktion, danach ein kurzes Abstecher nach Alba bevor es zur Verkostung von 6 Weinen (begleitet von mehreren Gängen Piemont am Teller) zum Winzer bei La Morra geht (ital./engl.)
  • Privatführungen in deutscher Sprache in Alba, Asti oder auch Turin

Piemont Trüffelsuche im Barologebiet Alba

Preise und Termine

Feber - November  gemäß Ihren Wunschdaten


Programmbeispiel "Genusstage im Barologebiet"
(kann beliebig abgeändert, verlängert, verkürzt, also maßgeschneidert werden)

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in der Unterkunft 1 mit Frühstück
  • Abendessen (4 Gänge ohne Weinbegleitung) in der Trattoria der Unterkunft
  • Mittag- oder Abendessen (4 Gänge ohne Weinbegleitung) in einem gehobenen Landgasthaus in Cannubi mit Blick über die Barololagen Richtung La Morra
  • Kochkurs mit Weinkellerführung & Weinbegleitung beim Winzer bei La Morra (gekocht werden bodenständige 4 Gänge, dauert ca. 1/2 Tag - in ital./engl.)
  • Führung und Verkostung im Weingut der Marchesi Alfieri (3 Weine, Salumi, Formaggi)
  • Alba: Tagliere = "Brettljause" auf piemontesich serviert in einem kleinen Feinkostladen in der Altstadt von Alba. Wie ausführlich man Salumi und Formaggi von lokalen Produzenten verkosten möchte wird im Vorfeld abgeklärt - ersetzt ein Mittagessen! Variante: Duca d`Alba

 

Preis pro Person im Doppelzimmer
€ 685


Nicht im Preis inkludiert



Sachdienlicher Hinweis im Kofferraumbereich des Reisenden

Es empfiehlt sich die Anreise mit dem eigenen Auto, da die Wahrscheinlichkeit des Kaufs von lagerfähigen Flüssigkeiten, unglaublicher Pasta oder auch Käse sehr groß ist. Sollte man per Flug nach Turin oder Mailiand anreisen, empfiehlt sich ein Mietwagen, um die Gegend gut erkunden zu können.

Piemont - Genussreise mit Unterkunft im Barologebiet

Sie können nicht widerstehen und wollen buchen? Verständlich!

Alles, was Sie jetzt noch tun müssen, ist mir das ausgefüllte Buchungsformular per E-Mail, Fax oder Post zuzusenden. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen mit Bestätigung und weiteren Infos!

PDF - Buchungsformular

PDF - Allgemeine Reisebedingungen

Fragen zur Reise, Verfügbarkeit, Buchung...


Weitere Angebote im Piemont:

Genussreise mit Unterkunft im Barberagebiet