Piemont - Genussreise mit Unterkunft im Barologebiet

Piemont: Genussreisen à la carte

Sie planen eine Kurzreise ins Piemont, hätten gerne eine nettes Hotel oder eine familäre Pension als Basis, eine geführte Weindegustation und vielleicht auch noch einen Kochkurs bei einem Chef, der Ihnen die piemontesische Küche näherbringt?

Kein Problem! Gemeinsam mit einem kleinen, auf Kulinarik und sonstige Verführungen in den Langhe spezialisierten Veranstalter, habe ich ein Bausteinsystem für Individualreisende erstellt. So können Sie mit Ihrem Liebsten, Freunden oder Kollegen ein verlängertes Wochenende (oder länger) den Köstlichkeiten der Gegend um Alba, Bra, Barolo, La Morra, Verduno, Monforte, Novello genussvoll und Ihren wünschen entsprechend näher kommen.

Gewohnt wird in einem Winzer B&B klassischem Zuschnitts in Verduno (praktisch für den Kochkurs, da die Unterkunft nur 50 Meter davon entfernt liegt, zudem ein ganz wunderbares Landgasthaus im Ort befindlich). Die Zimmer sind im 4-Stern-Niveau angesiedelt, Swimming Pool inkl.

Events im Nahbereich:

Trüffelmarkt Alba

Palio degli Asini

Cheese (Käsemesse in Bra)

 

Fotogalerie

Piemont - Genussreise Barologebiet

Piemont Barologebiet Alba Bra Ballonfahrt

Feinschmeckerreise Piemont: Bausteine für ein paar Genusstage

Für Ihre ganz individuelle Genussreise ins Barologebiet bei Verduno und La Morra können Sie aus einer Vielfalt von genussfördernden Aktivitäten wie Privatführungen, Verkostungen, Abendessen oder Trüffelsuche wählen.  Es ist aber empfehlenswert, nicht jeden Tag mit Programm zu füllen, da der Besuch kleinen Orte und Städte der Region unbedingt dazugehört. 


Ein erster Überblick als Basis der Qual der Wahl: 

  • Kochkurs mit einem renommierten Chef in Verduno inkl. Marktbesuch (halbtags bzw. abends). Gekocht werden Piatti tipici wie Carne battuto al coltello, Pasta fresca oder Bocconcini al barolo. Je nach Saison kann auch Trüffel oder Pilze eine tragende Rolle im Menü spielen. Im Anschluss werden die zubereiteten Köstlichkeiten im Lokal verschmaust (exkl. Weinbegleitung)
  • Abendessen mit Weinbegleitung in einer einfachen, genial bodenständigen Trattoria im Ort
  • Abendessen mit oder ohne Weinbegleitung in Alba, La Morra oder anderen Orten im Nahbereich der Unterkunft
  • Trüffelsuche (Dauer: 3 - 4 Stunden) - gemeinsam mit einem Trüffelsucher (trifulao) und seinem Hund geht es durch die Hügellandschaft der Langhe. Im Oktober/November gibt es die weiße, das restiche Jahr über die schwarze Knolle zu finden.
  • Winzerbesuche mit Verkostung im Barbaresco-Gebiet mit deutschsprachigem Guide
  • Winzerbesuche mit Verkostung im Barolo-Gebiet 
  • Besuch einer Käserei (mit deutschsprachigem Guide) in den Langhe mit Führung und anschließender Verkostung
  • Nocciola - Besuch einer Haselnussverarbeitung auf der Spur der berühmten Tonda gentile delle Langhe, die Basis vieler süßer Verführungen ist 
  • Besuch in einem kleinen Kräuterlaboratorium, bei dem Sie alles über die Kräuter der Gegend erfahren und gemeinsam mit der Dame des Hauses Ihre ganz persönliches Kräutersalz abmischen und so ein Mitbringsel für zu Hause haben!
  • Wanderung durch die Weinberge- wie wäre es mit einer kleinen Wanderung durch die Weinberge mit einem lokalen Guide (italienisch/englisch), der alles für ein Picknick im Rebenbereich bei sich hat? 
  • Mit der Lambretta übers Land - Wem der Ballon zu hoch und der Wanderschuh zu tief, dem bieten wir eine Tour mit einer Lambretta durch das Hügelland der Langhe. Mit einem Roadbook ausgestattet "lambrettiert" man von Alba nach Barolo, wo man zu einer Weinprobe bei den Marchesi di Barolo erwartet wird. Nach einem Spaziergang geht es weiter nach Murazzano zur Käseverkostung und einem leichten Mittagessen, bevor man über eine zweite Route zu einer Weinprobe in Sachen Dolcetto in Dogliani einkehrt. Am frühen Abend trifft man wieder in Alba ein - wahrscheinlich ...
  • einen Tag bei der Weinerntemithelfen mit anschließender Winzerjause 
  • Privatführungen in deutscher Sprache in Alba, Asti oder auch Turin

Piemont Trüffelsuche im Barologebiet Alba

Preise und Termine

Feber - November  gemäß Ihren Wunschdaten


Programmbeispiel "Genusstage mit Baroloanteil" 

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück
  • 1 Abendessen in einer einfachen, genial bodenständigen Trattoria im Ort (exkl. Getränke)
  • 1 Kochkurs zu Zweit mit anschließendem Abendessen der gekochten Spezialitäten "piatti tipici" (ital./engl)
  • 1 Besuch eines Weingutes mit Weinprobe in La Morra mit Winzerjause und 4 Weinen (deutschsprachig)
  • 1 Besuch einer Käserei (mit deutschsprachigem Guide) in den Langhe mit Führung und anschließender Verkostung
  • 1 dreistündige Privatführung in Alba in deutscher Sprache
  • 1 Mittagessen in Alba nach der Führung mit 3 Gängen ohne Weinbegleitung in einer modernen, top-bekochten Trattoria

 

Preis pro Person im Doppelzimmer
€ 650


Nicht im Preis inkludiert



Sachdienlicher Hinweis im Kofferraumbereich des Reisenden

Es empfiehlt sich die Anreise mit dem eigenen Auto, da die Wahrscheinlichkeit des Kaufs von lagerfähigen Flüssigkeiten, unglaublicher Pasta oder auch Käse sehr groß ist. Sollte man per Flug nach Turin oder Mailiand anreisen, empfiehlt sich ein Mietwagen, um die Gegend gut erkunden zu können.

Es besteht die Mögichkeit, ein maßgeschneidertes Paket für kleine Gruppen von Freunden oder Genusskumpanen zu organisieren, ein Anruf genügt und ich werde kulinarisch planend für Sie aktiv!

Piemont - Genussreise mit Unterkunft im Barologebiet

Sie können nicht widerstehen und wollen buchen? Verständlich!

Alles, was Sie jetzt noch tun müssen, ist mir das ausgefüllte Buchungsformular per E-Mail, Fax oder Post zuzusenden. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen mit Bestätigung und weiteren Infos!

PDF - Buchungsformular

PDF - Allgemeine Reisebedingungen

Fragen zur Reise, Verfügbarkeit, Buchung...


Weitere Angebote im Piemont:

Genussreise mit Unterkunft im Barberagebiet