italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

Anreise einmal anders ...

Autor: Rene Quacken am 27.11.2019

Ketzerische Frage:
IST URLAUB IN ITALIEN "AUS DER MODE"?


Mitnichten! Italien ist auch nach vielen Jahren immer noch ein unglaublich schönes und beliebtes Urlaubsziel. Hier bietet sich dem Single-Reisenden ebenso ein wunderbarer Aufenthalt, wie der Familie oder den Trendsettern. Besonders das italienische Flair ist es, der einen schnell in seinen Bann zieht. Denn überall gibt es schöne Strände, tolle Sehenswürdigkeiten und fabelhaftes Essen! Die Highlights finden sich dabei oftmals weit ab der „klassischen" bekannten Urlaubsziele, die von den meisten Touristen Jahr für Jahr angepeilt werden. Gerade diese Regionen sind es, die die Urlauber, die sich in das Land verlieben, immer wieder kommen lassen.

Wer dabei eine ganz besondere Anreise erleben möchte, bucht einen Charterflug mit dem Privatjet nach Italien. Dieser muss im Preis nicht unbedingt teurer sein als ein First-class-Ticket. Dafür bietet er etwas, das der Reisende wohl nicht sehr häufig erlebt. Zudem lassen sich neben den großen Flughäfen der Metropolen auch kleinere
Weiterlesen...

Schlagworte:
Apulien
La cucina veneziana - Gerda Wolfgang Sievers

Autor: Martin Martschnig am 31.10.2019

Buchvorstellung: Gerd Wolfgang Sievers
LA CUCINA VENEZIANA


Der Untertitel des schon Ende 2018 im Braumüller Verlag erschienen Buches "Küchengeheimnisse Venedigs vom Centro Storico bis in die Lagune" gibt die Richtung vor, die Widmung zeigt das Naheverhältnis des Autors zur Serenissima. Die Verspätung meiner kleinen Buchbesprechung an dieser Stelle fällt ob der "Geschichtlichkeit" des Werkes nicht weiter ins Gewicht, dieses Buch wird man getrost auch noch in Jahrzehnten aktuell nennen, so tief taucht es ins Wesen der Lagunenstadt ein.

Es kümmert sich liebevoll, informativ und so manche Zutat hinterfragend der Identität der Cucina veneziana. Gerd Wolfgang Sievers holt sich Goldoni, Casanova, Dogen, Topköche ihrer Zeit und die Lagunenprominenz der letzten Jahrhunderte in die Gondel und gleitet lustvoll entlang der Wassserwege der Stadt bzw. der Inselwelt der Lagune.



Daher wird die Bezeichnung Kochbuch diesem durch die Kochtöpfe der Sehnsuchtsstadt streunenden


Weiterlesen...
Barilla - Pasta World Championship

Autor: Pressemitteilung Gut7 Eva Zanzinger am 30.10.2019

Meisterschaften einmal anders
BARILLA MASTER OF PASTA 2019

 

Der Japaner Keita Yuge erkochte bei der Barilla Pasta World Championship in Paris den Titel „Master of Pasta 2019".

Nach zwei intensiven Wettbewerbstagen gewinnt der japanische Chefkoch Keita Yuge die achte Barilla Pasta World Championship 2019. Sein „Signature" Pasta-Gericht „Penne Gorgonzola Profumo Giapponese" bringt das Motto des diesjährigen Kochwettbewerbs – „The Art of Pasta" – perfekt zum Ausdruck.

Er ist der zweite japanische Koch, der die Pasta Weltmeisterschaft bisher gewonnen hat. 2012 hatte der Japaner Yoshi Yamada bei der allerersten Auflage des internationalen Kochwettbewerbs die begehrte „Master of Pasta"-Auszeichnung erhalten. Bereits zum zweiten Mal war auch Österreich bei der Pasta World Championship vertreten! Der talentierte österreichische Kandidat - Sebastian Butzi (Restaurant Obauer/Werfen) - konnte in der ersten Runde die Jury mit seinem „Signature"-Gericht „La Vita Verde" überzeugen. In der vorletzten Runde schied der Österreicher jedoch leider gegen den diesjährigen


Weiterlesen...
Schlagworte:
Pasta, Barilla
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.