italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

Kochbuchtipp: Eataly - Moderne Italienische Küche

Autor: Martin Martchnig am 03.11.2017

Kochbuchtipp: EATALY - Moderne Italienische Küche
SLOWFOODISCH FLOTT KOCHEN VON & MIT OSCAR FARINETTI



Dem Herrn wird so schnell nicht fad. Man fragt sich sogar, wie er derart viele Projekte in so kurzer Zeit auf die Beine stellen kann. Natürlich legt er nicht überall selbst Hand an (obwohl, was man so hört ...), doch muss man auch als Impulsgeber und Vorantreiber da erst einmal die Übersicht bewahren.

Die Rede ist von Oscar Farinetti, einem Piemonteser DOCG. In eine Lebensmittelhändlerfamilie hineingeboren gründete er 2004 EATALY mit dem Ziel, hochwertige Nahrungsmittel zu günstigen Preisen an den qualitätsbewußten Kunden zu bringen. Schnell ging dies über italienische Grenzen hinaus und so gibt es heute weltweit 38 EATALY-Filialen (darunter auch New York, Tokio, Seoul, Istanbul und München - wann Wien folgt bleibt noch ein Geheimnis). In wenigen Tagen (am 15.11.2017) eröffnet der mit FICO (Fabbrica Italiana Contadina) eine Megaprojekt in Sachen Slow Food vor den Toren Bolognas mit Showküchen, 40! vor Ort produzierenden


Weiterlesen...
Buchtipp: Wolfgang Salomon - Blaues Venedig / Venezia Blu

Autor: Martin Martschnig am 29.06.2017

Wolfgang Salomon - Blaues Venedig / Venezia Blu
LAGUNENSAFARI OHNE VERFALLSDATUM 

Wolfgang Salomon Blaues Venedig 4

Als Wolfgang Salomon 2014 mit seinem Venedig-Erstling "Abseits der Pfade" in die Bestsellerlisten des Landes vordrang, konnte man nicht ahnen, dass er genau diese Pfade in Bälde verlassen wird, um sich noch direkter dem verborgenden Venedig bzw. der Lagune zu widmen. 

Das Venedig des soeben erschienen Buches hat einen ordentlichen Blues, wie man ihn musikalisch wohl nur in den Sümpfen der Südstaaten (damit sind jetzt nicht Apulien, Kalabrien oder Kampanien gemeint!) praktiziert. Obwohl, die Moskitos lernte er auch hier kennen und sumpfartige Lagunenbereiche pflasterten am oberen Adriaende genauso seine manchmal dünn werden Nervenbänke.

Wolfgang Salomon Blaues Venedig 3

Als ausgewiesener Musikfan hat er mit diesem Werk seine erstes Album abgeliefert. Die Stories sind


Weiterlesen...
Buchvorstellung: Sehnsucht nach dem Süden

Autor: Buchvorstellung Styria Regional und Martin Martschnig am 18.04.2016

Gerhard M. Dienes / Reinhart Grundner
SEHNSUCHT NACH DEM SÜDEN

Unterwegs im Friaul bei Duino

„Unser Herz zeigt nach dem Süden", schrieb Sigmund Freud und meinte damit eine den Binnen- und Alpenländlern immanente Sehnsucht nach dem Süden. Dieser ist dabei mehr als eine geografische Bezeichnung, der Süden ist – so der Stationschef Fallmerayer in einer Erzählung von Joseph Roth – „das Meer, ein Meer aus Sonne, Freiheit und Glück".

Dieses Meer ist in diesem Falle die nordöstliche Adria. Wir begeben uns auf den Weg dorthin und machen unterwegs halt an bekannten und weniger bekannten Sehnsuchtsorten. Wurde doch das Land hinter der Küste und den Stränden lange Zeit nur auf der Direttissima zu den Urlaubszielen durchfahren. 

Wir tauchen ein in Regionen, die eine ungeheure Vielfalt bieten – nicht zuletzt treffen sich hier drei Welten: die romanische, die slawische und die österreichische. Diese historisch-literarisch-kulinarische Reise bietet reichlich Raum für Sehnsucht.

Ein Lesebuch, das Lust auf Meer und mehr macht. Mit vielen interessanten


Weiterlesen...
Schlagworte:
Buchtipp, Triest, Venedig
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.