italia in austria - Italienisch lernen mit Sara Mosetti
Name:
Italienisch lernen mit Sara Mosetti
Branche:
Privatunterricht Italienisch
Ort:
Wien
Adresse:
Nach Vereinbarung
E-Mail:
sara.mosetti@gmx.at

Ebenso buchbar / Spezialitäten:

  • Italienisch mit Fokus auf klassische Musik / Oper
  • Italienisch mit einer Staatsopernführung
Wien - Italienisch Privatstunden mit der Treistinerin Sara Mosetti

Wien - Italienisch (Lernen) liegt in der Luft

Es zählt zu den schönsten Momenten meiner Arbeit, derart engagierte Personen kennenlernen zu dürfen. Mit Sara Mosetti über Italienischunterricht zu sprechen, heißt in die Welt ihrer Muttersprache einzutauchen. Sie versteht es, einen für die Idee des Erlernens einer Sprache zu begeistern. 

Vielleicht liegt es an ihrem "Sendungsbewußtsein" als Musikerin, ganz sicher aber an der Liebe zu Ihrer Heimat, die sie dem Italieninteressierten vermitteln möchte. So kann das Thema Musik & Kultur auf Wunsch breiten Raum in der Konversation einnehmen. Oder auch die Kulinarik zwischen Karst und Meer, die Eigen- und Besonderheiten der Triestiner in Literatur und Geschichte u.v.m.

Stattfinden wird der Privatunterricht nach Vereinbarung bei Ihnen zu Hause, im Büro oder unterwegs in Wien - so kann themenbezogener Unterricht eine ganz neue Qualität gewinnen.

"Jour fixe italiano" mit Sara
Ein Mal pro Monat organisiert Sara Mosetti für 1-2 Stunden einen italienischen Jour fixe. Geplant sind viele kommunikative Situationen z.B. mittels Gesellschaftsspiele. Willkommen sind alle Italienischfans (aller Sprachniveaus) und jene, die es noch werden wollen! 
Termin: Letzer Dienstag im Monat um 20:00 Uhr
Anmeldung / Kosten: Voranmeldung erforderlich! / Gratis!
Ort: wird nach Anmeldung bekanntgegeben

Wien - Italienisch lernen mit Sara Mosetti

Wien Privatunterricht Sara Mosetti Italienisch

Sara Mosetti stellt sich vor:
"Italienisch, die Musik und der Weg nach Wien"

Die Musik hat mich von Triest nach Österreich geführt. Neben meinem Musikstudium und aktiver Konzerttätigkeit konnte ich in Graz verschiedenste Sprachunterrichtstrainings absolvieren. Damals hatte ich ein starkes Bedürfnis verspürt meine beiden Muttersprachen, Italienisch und Slowenisch, ins tägliche Leben einzubringen. Nach vielen Jahren Unterrichtserfahrung an mehreren Sprachinstituten, in unterschiedlichen Firmen und durch verschiedenste weitere Sprachkurse kann ich mir ein Leben ohne Unterricht nicht mehr vorstellen.

Der Unterricht ist eine besondere Situation Menschen zu begegnen und ihnen etwas weiterzugeben. Ihnen einerseits eine Fähigkeit zu vermitteln und andererseits die Möglichkeit zu geben ein neues Ich zu entwickeln. Selber spreche ich fließend vier Sprachen und erlerne zurzeit selbst eine weitere. Eine Sprache zu lernen eröffnet jedes Mal ganz neue Möglichkeiten und verleiht Flügel, weil man über diese Errungenschaft die Chance hat von vorne zu beginnen und eine neue Sichtweise auf sein Leben zu bekommen. Deswegen wird mein Unterricht auf dich maßgeschneidert sein, egal ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, Coaching für deinen Job benötigst, Vorbereitung für verschiedenste Prüfungen haben möchtest oder dich einfach nur für eine Opernvorstellung mit altem Vokabular wappnen willst.

Wir können uns überall treffen, ob zuhause, im Cafè, auf der Straße, in deiner Firma oder im Fitnessstudio.

Mein musikalisches Talent ermöglicht mir ein feines linguistisches Gespür für das Gegenüber und seine Bedürfnisse zu entwickeln. Mit viel Elan und Humor wird eine angenehme Lernatmosphäre geschaffen, in welcher durch alternativ-kreative Methoden dein Lernerfolg optimiert wird.

Raccontami chi sei e insieme ti aiuterò a scoprire il tuo Io italiano!

Wien Italienisch lernen Sara Mosetti

Termine & Preise Italienischunterricht

Nach Vereinbarung bzw. beim "Primo Incontro", einem Treffen, das beiden Seiten ein unverbindliches Kennenlernen ermöglicht, einer Einstufung der Italienischkenntnisse dient und zur Programmbesprechung (wo, wann, wie oft..) führt. 

Primo Incontro: Euro 30
1 Lektion Einzelunterricht à 60 Minuten € 42 / 10er Block € 390
1 Lektion Einzelunterricht à 90 Minuten € 60 / 10er Block € 590

1 Lektion Privatunterricht zu Zweit à 60 Minuten € 55 / 10er Block € 530
1 Lektion Privatunterricht zu Zweit à 90 Minuten € 75 / 10er Block € 720

1 Lektion Privatunterricht zu Dritt à 60 Minuten € 65 / 10er Block € 620
1 Lektion Privatunterricht zu Dritt à 90 Minuten € 90 / 10er Block € 850

1 Lektion Privatunterricht zu Viert à 60 Minuten €   80 / 10er Block € 720
1 Lektion Privatunterricht zu Viert à 90 Minuten € 105 / 10er Block € 970


Wichtig - Kurse außerhalb von Wien:
Anfahrtskosten werden extra (nach Vereinbarung) berechnet!
Bei 60-Minuten-Lektionen müssen zumindest 2 Lektionen pro Treffen gebucht werden!


Opernführerin wortwörtlich

Von Juli bis September bietet Sara Mosetti Führungen durch die Wiener Staatsoper in italienischer Sprache an, was somit Basis einer Lektion Italienisch sein könnte. Daraus lässt sich ganzjährig ein kleines aber feines Programm für einen Sprachkurs für Freunde der klassischen Musik formen, bei dem das Libretto einer Oper zur Basis einer Lektion wird. Eine klassisch linguistische Vorbereitung für Ihren nächsten Opernabend.
Weitere Infos und Termine zur Idee gibt es direkt bei Sara!

Sara Mosetti - die Musikerin
Wer sich über ihre musikalische Wege ein wenig informieren möchte, für den habe ich noch einen Weblink: Soundcloud - Mosetti

Feedback zu Saras Kursen ...

Wolfgang, 45, Ingenieur (Kunde seit Oktober 2016)
Im Sommer 2016 entschied ich mich, Italienisch zu lernen.
Ein Sprachinstitut im klassischen Sinn kam für mich nicht in Frage – zu unpersönlich und auch durch Berichte von Freunden abgeschreckt: Nicht immer seien alle Studierenden gleich motiviert (und talentiert) – wodurch mir viel Zeit verloren gehen könnte. Also: Privatunterricht!

Die persönliche Betreuung war und ist mir besonders wichtig; außerdem, dass der Unterricht praxisorientiert durchgeführt wird – keine ‚trockene' Angelegenheit, sondern eine unterhaltsame, spaßige Sache sollte es sein. Gottseidank habe ich mich hier – rein zufällig! - für die absolut richtige Lehrerin entschieden: Sara Mosetti.
Ich kann mich sehr gut erinnern: Gleich in der ersten Stunde wurden die italienischen Artikel auf Post-It's (eine Spezialität von Sara Mosetti!) niedergeschrieben und dann in einem italienischen Greissler in der Wiener Innenstadt auf die entsprechenden Produkte geklebt. Ich weiß noch heute, dass mich diese unmittelbare Lehrweise sehr beeindruckt und motiviert hat... seitdem bin ich auch ein großer Fan von den kleinen, klebrigen Zettelchen... J

Sara Mosetti's Liebe zur Musik und zum Kochen half mir ebenfalls sehr, rasch neue Vokabeln zu lernen und mich mittels „learning by doing" immer mehr in die italienische Sprache zu verlieben.

Sei es, italienische Liedertexte zu übersetzen oder Kochrezepte zu analysieren – mit Begeisterung und Passion für die Sache geht das Lernen um vieles einfacher!
Ich lernte einige italienische Lokale und Lebensmittelgeschäfte in Wien kennen – immer wieder bin ich erstaunt und begeistert, wie vital die Szene hier in meiner Heimatstadt ist. Und macht es einfach mehr Spaß, bei typischem „italienischen Flair" diese wunderbare Sprache zu lernen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch herzlich bei Martin von italissimo.at bedanken, der auf seiner Homepage eine Plattform für alle italophilen Menschen anbietet – so habe ich meine perfekte Italienisch-Lehrerin gefunden und bin begeistert!

Weblink zu einem Blogbeitrag von Wolfgang auf warmeküche.at ...

Monika, 54, Krankenschwester (Kundin seit Februar 2017)
Der Unterricht mit Sara ist jedes mal wie ein Kurzurlaub in Italien mitten im Alltag!! So sympathisch, so professionell, so individuell und so kreativ!! Einfach herrlich – und jetzt kann ich sogar schon italienische Romane lesen...


Silvia, 54, Referentin im öffentlichen Dienst (Kundin seit Mai 2017)
Ich bin eine von Sara’s Schülerinnen und freue mich auf jede Stunde mit ihr, auch wenn ich meine Hausübung  (esercizi a casa) mal nicht gemacht habe. Der Sprachunterricht ist abwechslungsreich und macht viel Spaß - Sara ist eine ausgezeichnete Lehrerin (insegnante eccellente) und spart nicht mit Lob. Auch was den Unterrichtsort betrifft ist Sara sehr flexibel - wir lernen bei mir zu Hause oder wir verlegen die Unterrichtsstunde einfach in ein italienisches Lokal. Ich kann Sara nur weiterempfehlen.

Sprachreise mit Sara in Ihre Heimatstadt Triest

Sprachreise Triest im Zeichen von Wein, Karst & Adriasonne 

Triest aus der Sicht einer Triestinerin erleben, so könnte das Motto dieser Kurzreise lauten. Es erwartet Sie eine Mischung aus Kulinarik, Kultur, Kaffee, Meerblick und "italiano live". Einen, das Programm "sanft" begleitenden Sprachkurs kann man als den roten Faden durch diese Kurzreise betrachten. Zusammengestellt und durchgeführt wird die Reise von Sara Mosetti. 

Eine Möglichkeit die Sprache in der wunderschöne Kulisse Triests live zu erleben- zwischen mediterranem Flair und althabsburgischer Kultur. Neben dem "klassischen Unterricht" wird ihr Italienisch direkt in traditionellen Kaffehäusern beim Kaffeedegustieren ausprobiert, aus den Speisekarten der Osterie und Ristoranti sprachliche Inspiration geholt, während der Stadt- und Bootsführungen das Vokabular erweitert und ihr Redefluss verbessert


Programmbeispiel so einer Sprachgenussreise

Tag 1 - Ankunft und Aperitivo
Ankunft in Triest und Hotel-Check-In im Laufe des Nachmittags. Um 17:00 Uhr trifft sich die Gruppe auf einen Aperitivo im Caffè degli Specchi auf der Piazza dell'Unità zur Programmvorstellung bzw. Gruppeneinteilung für den Sprachkurs. Beschwingt geht es über die Piazza zum ersten Meerblick auf die Molo Audauce. Diese Position erlaubt uns einen Blick auf ein historisch bedeutendes Ensemble aus Kirchen, Palazzi und Herrenhäusern. Ein Altstadtspaziergang mit Blick auf verborgene Details und möglicherweise einem Gelato beschließen den Ankunftstag.

Tag 2 - Traditioneller Mittagssnack
Nach dem Frühstück gibt es zwei Lektionen Italienischunterricht, der Sie u.a. auf das anstehende Tagesprogramm vorbereiten wird. Die Belohnung für der Lernwillen erfolgt in Form eines traditionellen Snacks in der Trattoria Da Pepi . Ein gemeinsamer Espresso noch bis zu Pause - der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abends erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen in einem Ristorante in der Alstadt von Triest.

Tag 3 - Die Tram und die Osmizza
Die Routine verlangt nach zwei weiteren Lektionen Italienisch nach dem wohlverdienten Frühstück. Mittags geht es dann mit der Tram bergauf durch die steilen Straßen, vorbei an alten Villen Richtung Karst (Opicina). Oben angekommen geht es zur Stärkung in eine Osmizza (triesteriner Variante des Heurigen). Diese werden Sie auch brauchen, da es im Anschluss über die Napoleonica geht. Diese Wanderung bietet atemberaubende Blicke aufs Meer und verschafft Eindrücke in die einzigartige Vegetation im Spannungsfeld zwischen Meer und Karst. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Tag 4 - Duino und der Rilkeweg
Heute geht es nach dem Frühstück mit öffentlichen Verkehrsmitteln (mit sprachlicher Vorbereitung auf die Führung) nach Duino zur Besichtigung des Castello. Ebendiese findet auf Italienisch statt, ist also Teil des Unterrichts! Zu Mittag verköstigt sich die Gruppe in einem kleinen, familiär geführten Lokal im Villaggio del Pescatore. Dem Rilkeweg folgend, Rilke zitierend, italienisches Vokabular sammelnd, geht es weiter nach Sistiano. Je nach Wetter geht es mit dem Boot oder den Öffis zurück nach Triest. Freier Abend.

Tag 5 - Abschied mit Meerblick
Ein Treffen noch in einem der historischen Kaffeehäuser der Stadt bevor die letzte Passegiata zur Catedrale San Giusto beginnt. Die Verabschiedung findet dann bei einem der schönsten Meerblick Triests statt - eine kleine Überraschung inklusive.

Mindestteilnehmerzahl
Gibt es nicht wirklich. Das Programm kann für eine kleine Gruppe von Freunden oder auch für Individualreisende von Sara für Sie organisiert werden. 

Preise und Daten
Auf Anfrage, da jede dieser kleinen Sprachreisen mit Ihnen gemeinsam geplant wird. Für das obige Programm berechnet Sara ohne Unterkunft ca. € 400 ab eine Gruppengröße von 5 Teilnehmern.