italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

Wenn die Bären noch einmal den Test machen ...

Autor: Martin Martschnig am 20.12.2017

Silvia Trippolt-Maderbacher - Genießen in Friaul
WENN DIE BÄREN NOCH EINMAL DEN TEST MACHEN ...

https://www.styriabooks.at/geniessen-in-friaul-julisch-venetien 

Da wurden Sie wieder losgelassen, die Bären. Die Dame des Hauses mit im Auto ging es für sie zum wiederholten Male in des Österreichers Sehnsuchtsregion Friaul Julisch-Venetien. In hollywoodscher Sprache ein Sequel quasi, das die Frau Trippolt Maderbacher auf den Markt bringt, ein gutes Sequel.

Vor mittlerweilen 4 Jahren (!!!) passierte der Autorin mit Top-Koch und Kindern im Kärntner Haus - die sogenannten Bären (sollen ja in Karawankennähe öfters gesichtet werden ...) - ein veritabler Bestseller. Geheimnis dabei die Kombination von Sichtweisen und Erfahrungsschatz. Nämlich jener einer Reisejournalistin mit dem kulinarischen Wissen eines Kochs plus Tischfaktor Kinder, die auch gut bewirtet werden wollen. 

Bringt man diese Gleichung in ein Genussformat italienischen Zuschnitts, so gelingt


Weiterlesen...
Rezeptisches Grenzgängertum der Damen im Karst

Autor: Martin Martschnig am 03.05.2017

Lokaltipp Friaul - Lokanda Devetak 1870
REZEPTISCHES GRENZGÄNGERTUM DER DAMEN IM KARST



Plaudert man mit Winzern und Gastronomen der Region über zu lobende Mitbewerber in Sachen Landgasthaus, so fällt im Bereich Collio und Karst nur allzu oft der Name Lokanda Devetak. Höchste Zeit also, der guten Stube meine Referenz zu erweisen. Nicht zuletzt aufgrund der Suche nach Partnerbetrieben für ein in Kürze online gehendes Genussreiseprogramm namens "100% Karst".

Friaul für Fortgeschrittene schon bei der Anfahrt, die Kurverlpartie nach oben ist ohne Navi (die des Autos ist schon längst sprachlos und der Empfang auf meinem Handy ist nicht mehr der Rede wert) abenteuerlich idyllisch und sollte ob der Vegetation am Straßenrand wohl einmal pro Jahreszeit absolviert werden. Mit Hilfe von Einheimischen - die mich stets auf der richtigen Fährte wissen - erreiche ich wenige Rally-Minuten von Gradisca entfernt mein Ziel. Quasi eine Sonderprüfung als Eintrittskarte ins Gaumenspiel.

Bevor es zu Tisch geht, darf ich mit dem Hausherrn Avgustin einen Blick in den sehenswerten Weinkeller


Weiterlesen...
Schlagworte:
Friaul, Lokaltipp, Karst
Lokaltipp Piemont: Eataly in Campagna

Autor: Martin Martschnig am 18.11.2015

Piemont / Eataly in Campagna - San Damiano D`Asti
HERBSTLICHE SUPPE, TAJARIN & DIE TÄGLICHE NOCCIOLA

Lokaltipp: Trattoria bei Eataly im Piemont

Nach mehreren Tagen inspirierender Gesellschaft entlang der Geschäftsreiseroute ein kleines, flottes Abendessen in trauter Einsamkeit. Ein Durchatmen im Slow-Foodbereich des Lebens bevor es der Schreibarbeit wieder an den Papierkragen gehen soll. Bei der Lokalwahl muss das Faktum "Montagabend" als erschwerend eingeräumt werden, da an diesem Tag in der Gegend um San Martino Alfieri kaum eine der so wunderbar bürgerlich bekochten Stuben geöffnet hat.

Mit Eataly in Campagna kann ich gleich zwei (Frucht)Fliegen auf einem Schlag erledigen, ein bisserl Abendshopping für die Lieben (bzw. deren Kühlschrank und Kellerabteil) zu Hause mit einer g'sundn Mahlzeit verbinden, was will man mehr. Nur drei kurvige Kilometer von meiner Unterkunft bei den Marchesi Alfieri entfernt gelegen, kann man hier die Eataly-Philosophie - die dem Vernehmen nach in


Weiterlesen...
Schlagworte:
Lokaltipp, Piemont, Eataly
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.