italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

Barilla - Pasta World Championship

Autor: Pressemitteilung Gut7 Eva Zanzinger am 30.10.2019

Meisterschaften einmal anders
BARILLA MASTER OF PASTA 2019

 

Der Japaner Keita Yuge erkochte bei der Barilla Pasta World Championship in Paris den Titel „Master of Pasta 2019".

Nach zwei intensiven Wettbewerbstagen gewinnt der japanische Chefkoch Keita Yuge die achte Barilla Pasta World Championship 2019. Sein „Signature" Pasta-Gericht „Penne Gorgonzola Profumo Giapponese" bringt das Motto des diesjährigen Kochwettbewerbs – „The Art of Pasta" – perfekt zum Ausdruck.

Er ist der zweite japanische Koch, der die Pasta Weltmeisterschaft bisher gewonnen hat. 2012 hatte der Japaner Yoshi Yamada bei der allerersten Auflage des internationalen Kochwettbewerbs die begehrte „Master of Pasta"-Auszeichnung erhalten. Bereits zum zweiten Mal war auch Österreich bei der Pasta World Championship vertreten! Der talentierte österreichische Kandidat - Sebastian Butzi (Restaurant Obauer/Werfen) - konnte in der ersten Runde die Jury mit seinem „Signature"-Gericht „La Vita Verde" überzeugen. In der vorletzten Runde schied der Österreicher jedoch leider gegen den diesjährigen


Weiterlesen...
Schlagworte:
Pasta, Barilla
Roger Federer trifft auf Barilla

Autor: Pressemeldung Eva Zanzinger & Gut 7 Team am 06.04.2018

Roger Federer als globalen Markenbotschafter
BARILLA präsentiert „MASTERS OF PASTA"


BARILLA startet mit großen Plänen und seinem neuen prominenten Testimonial Roger Federer in das Jahr 2018 und präsentiert eine vielfältige Markenwelt. In der neuen „Masters of Pasta" Kampagne von BARILLA beweist sich der Tennis Champion in der Küche und bereitet unter den wachsamen Augen des italienischen Starkochs Davide Oldani eine spezielle Variante der klassischen Spaghetti n.5 mit Tomatensauce zu. „Einen Champion wie Federer kann man sofort erkennen: Was auch immer er tut, er gibt alles was er kann. Es war mir eine große Freude gemeinsam mit ihm vor der Kamera zu stehen.", so Oldani über die neue Kampagne.

Rezept Barilla Pomodori

Spaghetti al Pomodoro: BARILLAs Liebeserklärung an „Bella Italia"
BARILLAs neuer Werbespot zeigt ein „kulinarisches Match" zwischen dem Michelin Starkoch und Roger Federer rund um die Zubereitung des
Weiterlesen...

Schlagworte:
Pasta, Barilla
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.