italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

FIlm: "Orecchio" - "Ohrensausen" von Alessandro Aronadio

Autor: Alpenway am 29.03.2019

Film: Komödie von Alessandro Aronadio
ORECCHIO - OHRENSAUSEN

Italienischer Film Ohrensausen

Ein Mann wacht eines Morgens auf und hat ein lästiges Pfeifen im Ohr. Auf einem Zettel an seinem Kühlschrank steht „Dein Freund Luigi ist tot. P.S. Ich hab mir das Auto geborgt.” 

Wenn dann noch Nonnen vor der Türe des Protagonisten stehen und in aller Herrgottsfrüh fragen, ob man glaubt, daß die Welt noch zu retten ist und er dies mit einem klaren NEIN zu beantworten weiß, dann ist man in diesem Film angekommen. Unfreiwillig komisch, keinem Schenkelklopfen verpflichtet, fast schon in der Tradtion eines Nanni Moretti.

Doch zurück zum Filmplot. Das eigentliche Problem ist, dass er sich nicht erinnern kann, wer dieser Luigi sein soll. 

So beginnt für ihn eine tragikomische Reise durch einen verrückten Tag mit zudringlichen Nonnen und sadistischen Ärzten, philippinischen Hip-Hop-Stars und einer Zahnärztin, mit der er verlobt ist – einer von jenen Tagen, an denen man die Verrücktheit der Welt erkennt und die


Weiterlesen...
Dokumentarfilm: La Cicciolina - Göttliche Skandalnudel

Autor: Pressemitteilung Alpenway Media Production am 13.07.2016

Dokumentarfilm auf ARTE
Samstag, den 16. Juli 2016 - 21:45 Uhr
LA CICCIOLINA - GÖTTLICHE SKANDALNUDEL

Dokumentarfilm La Cicciolina Göttliche Skandalnudel

Alpenway präsentiert den neuen Dokumentarfilm von Alessandro Melazzini, der am kommenden Samstag vorab auf ARTE ausgestrahlt wird. Der Film eröffnet die Reihe „Summer of Scandals", eingeleitet von Iggy Pop, und wird danach einige Tage in der Mediathek des Senders verfügbar sein.

Der Lebenslauf der Ilona Staller, besser bekannt als Cicciolina, ist künstlerisch und menschlich wohl einmalig in der Welt. Nach ihrer Ausreise aus dem kommunistischen Ungarn folgte sie dem Lockruf des Dolce Vita nach Italien und fand dort ein fruchtbares Terrain für ein Leben im Zeichen des Skandals. Neckische Fotos als leichtbekleidete Nymphe wurden zum Sprungbrett für eine steile Karriere, die sie nach und nach zum Radio, zum Fernsehen und zum Erotik- bzw. Pornofilm brachte.

Als bislang einzige in der Geschichte


Weiterlesen...
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.