italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

Ahoi an Bord der RIVA APEROL

Autor: Juliane Krammer - CAMPARI Austria & Gut 7 am 29.06.2018

Ahoi an Bord der RIVA APEROL –
Leinen los für maritimes Feeling am Rathausplatz



Auch diesen Sommer lässt es sich Campari Austria nicht nehmen mit der RIVA APEROL Bar im Rahmen des Wiener Filmfestivals am Rathausplatz von 30. Juni bis 2. September sommerliche Lebensfreude und italienische Urlaubsstimmung zu verbreiten. Die Gäste erwartet unter anderem eine erweiterte Barkarte und ein ganz persönliches Souvenir der einzigartigen Aperitivo Bar.



Aperitivo = Drinks, Snacks, Friends.
Bereits zum zweiten Mal wird das beliebte Aperitivo-Ritual in den Sommermonaten auf der Riva Aperol zelebriert. Bei DJ Klängen, perfekt zubereiteten Drinks und kleinen Snacks heißt es gemeinsam in guter Gesellschaft: Leinen los!

In üblicher Manier liegen die Getränke in der Hand der Ebert's Bar unter der Anleitung von Mixologist Christian Ebert. Traditionell bietet die Barkarte die altbekannten Campari- und Aperol-Klassiker sowie neue Kreationen wie Grand Tonic oder Cynar Spritz. Als besonderes Highlight wird exklusiv an der RIVA APEROL die komplette Crodino-Familie serviert: der Crodino Biondo aber auch der brandneue Crodino Rosso als Crodino Spritz. Die alkoholfreie Aperitif-Variante zeigt sich ideal für einen spritzig erfrischenden Einstieg oder für einen Abend gänzlich ohne Alkohol.

Wie es in Italien üblich ist, werden beim Aperitivo-Ritual ab 17:00 Uhr zu den erfrischenden Drinks kostenlos Aperitivo Snacks wie Oliven und Cracker gereicht.



Das perfekte Andenken für wahre Aperol-Fans
Da die RIVA APEROL Urlaubsgefühle verbreitet, gibt es die Möglichkeit, das ideale Souvenir vom Rathausplatz mitzunehmen: Beim Erwerb einer Aperol-Flasche an der RIVA APEROL kann donnerstags von 17:00–20:00 Uhr die Etikette der Flasche durch eine individuelle Karikaturzeichnung von einem Künstler personalisiert werden lassen. Diese Limited Edition ist unbestreitbar einzigartig.

RIVA APEROL
Mo–So: 11:00–24:00 Uhr
Aperitivo täglich ab 17:00 Uhr
Wiener Rathausplatz (gegenüber vom Burgtheater)
#itsaperoltime



Fotoquelle/Fotorechte
Philipp Lipiarski

Schlagworte:
Aperitivo Campari
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.