italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

„Buon Natale" in der Bar Campari im Frankowitsch

Autor: Pressemeldung GUT 7 am 22.11.2017

„Buon Natale" in der Bar Campari im Frankowitsch
ADVENTISCHER CAMPARIREIGEN IN GRAZ



Die Bar Campari im Frankowitsch sagt: „Buon Natale". Der Sommer hat sich verabschiedet, doch auch in den kalten Wintermonaten zählt die Feinkostinstitution Frankowitsch zu den Hotspots in Graz. „Die Bar Campari war bisher ein riesiger Erfolg und jetzt freuen wir uns auf die bevorstehende Wintersaison, die ein paar tolle Neuigkeiten mit sich bringt.", so Frankowitsch-Chef Stefan Heissenberger. Die Bar hat sich auf die Vorweihnachtszeit eingestellt und begrüßt seine Gäste mit feierlicher Stimmung und einem exklusiv erweiterten Sortiment.

Graz, am 22.November: Ab sofort startet die Bar Campari im Frankowitsch in die Weihnachtszeit. Der neugestaltete Winter-Schanigarten ist dabei ein besonderes Highlight: Funkelnde Lichterketten, blinkende Spiegelkugeln, eine glitzernde Fassade und ein rotschimmernder Vorhang lassen die Besucher in eine idyllische Weihnachtswelt eintauchen. Die neue Außenbar, kuschelige Polster und warme Decken machen ihn zu einem richtigen Wohlfühlort. In diesem roten Campari-Winter Wonderland werden zwischen Weihnachtskugeln, Schneeflockenbeleuchtung und Christbäumen Cinzano Schaumweine sowie wärmender Hot Aperol ausgeschenkt. „Wir sind inspiriert von der italienischen Lebensfreude, der Lust nach Licht, nach Wärme und prickelnden Drinks. Es kann gar nicht genug Glitzer sein, um die Augen zum Glänzen zu bringen.", so Gerd Zehetner und Laura Karasinski, die kreativen Design-Köpfe hinter dem stylishen Lokal.



Cinzano: Exklusiv und limitiert erhältlich in der Bar Campari im Frankowitsch
Passend zur festlichen Jahreszeit wird das Sortiment bei Frankowitsch erweitert und ab sofort sind die Produkte von Cinzano exklusiv in der Bar Campari erhältlich. Die Cinzano Produktrange präsentiert sich erstmalig in Österreich in großer Vielfalt: Der Pinot Chardonnay kombiniert klare, weiche Geschmacksnoten mit fruchtigen Anklängen, die Rosé Edition Spumante überzeugt mit seinem perlenden Auftreten. Der Cinzano Cuvée Vintage „260 Anniversario" DOCG Edition eignet sich für einen besonderen Anlass und trumpft mit dem Besten der langen Unternehmenstradition auf: Diese limitierte Edition des sprudelnden Weins ist dem 260jährigen Jubiläum von Cinzano gewidmet und eine Hommage an die weit zurückgehenden Wurzeln der Marke. Auch der fruchtig frische Cinzano Prosecco und Cinzano Asti aus besten Muskatellertrauben sind im Frankowitsch erhältlich.



Getränke, Geschenke und mehr: Ausgewählte Produkte aus dem Hause Campari wie der Appleton Estate Joy Anniversary Blend Aged 25 Years, Grand Marnier Cuvée Centenaire oder Wild Turkey Master's Keep Decades finden sich in der Bar und bieten sich als besonderes Weihnachtsgeschenk an. Edles Geschenkpapier und elegante Verpackungen im „Bar Campari"-Design laden dazu ein, Geschenke und Delikatessen aus aller Welt für die Liebsten auszusuchen und direkt vor Ort verpacken zu lassen.

Spirituosenfachmann Christian Ebert kreierte eigens für die Bar Campari im Frankowitsch neue Signature Drinks, die überraschende Kombinationen aufweisen: Ideal für die anstehende Wintersaison verführt der „Cookie Gimlet" mit einer Kombination aus Appleton Estate Rum, Cookie Sirup und Limette. Aber auch der „Chocolate Negroni" verzaubert mit einem Mix aus Campari, Appleton Estate Rum, Cinzano Wermut und einem Spritzer Schokoladenlikör nicht nur Naschkatzen. Der funkelnde „Grand Diamond" ist mit einem mit Camparistaub verziertem Glasrand, Grand Marnier, Minze, Limette sowie einem Schuss Zuckersirup ein Hingucker.



Die Outdoorbar im weihnachtlichen Winter-Schanigarten der Bar Campari im Frankowitsch steht im November und Dezember jeweils freitags und samstags von 12-18 Uhr für seine Gäste offen.

Frankowitsch 
Stempfergasse 2
8010 Graz

Die Öffnungszeiten des Delikatessengeschäft Frankowitsch lauten:
Montag – Freitag: 09:00 – 18:00
Samstag: 09:00 – 17:00

Schlagworte:
Campari, Frankowitsch
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Salomons Diario

Salomons Diario

Salomons Diario

Wolfgang Salomon ist Wirt, Koch, Autor und Fotograf in Personalunion. Seit über 10 Jahren bringt er in seiner Osteria in 1020 Wien - der Spezerei - gemeinsam mit seinem Bruder Friaul und Venetien auf den Tisch, verwehrt sich den Moden und widmet sich lieber seinen Gästen.

In der Freizeit ist er keineswegs frei von zeitraubenden Ideen, schreibt Bücher, die auf Bestsellerehren verweisen können, man denke nur an "Venedig abseits der Pfade". Mit seiner Kamera bewaffnet wird er regelmäßig zum Kämpfer gegen das Vergessen, streift auf seinen Touren durch die Lagune von Venedig durch Jahrhunderte und bringt damit eigene Welten zu Tage.

Daher freue ich mich ganz besonders, ihn hier hie und da mit seinen "Zwischenmeldungen" begrüßen zu dürfen. Mehr über in als Wirt finden Sie unter Spezerei.at

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.