italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

Die Macchina für den Pastagenuss zu Hause!

Autor: Pressemitteilung Kenwood am 27.09.2017

Pasta! E Basta! - Kenwood informiert über:
DIE MACCHINA FÜR DEN PASTAGENUSS A CASA

Nudel ist nicht gleich Nudel. In Italien weiß man das. Und bei KENWOOD auch! Denn wenn es um die Zubereitung feinster Pasta-Spezialitäten geht, hat jeder seine ganz eigene Vorstellung davon, welche Sorte und Sauce die beste ist. Von Spaghetti über Orecchiette bis Trenette: Mit KENWOOD wird’s richtig italienisch.



Wenn in der Küche laut gelacht wird, spielende Kinder umher toben, sich Jung und Alt am selben Tisch treffen und es dabei köstlich nach frischer Pasta und aromatischen Saucen riecht, ist man in welchem Land? Richtig, in Bella Italia. Dort, wo Lebensfreude portionsweise serviert wird. Wo man nicht nach Rezept, sondern nach Bauchgefühl kocht. Dort, wo man weiß, dass eine gute Pasta einfach glücklich macht. Und dort, wo man sich auch hierzulande gern ein Scheibchen von der italienischen Genusswelt abschneidet. Und genau aus diesem Grund hat uns KENWOOD ein paar kulinarische Komplizen an die Seite gestellt, mit deren Hilfe ein wenig mehr Italo-Flair in unsere Küche kommt.



Mit der Cooking Chef Gourmet Küchenmaschine mit Induktionsfunktion sowie den zahlreichen Nudelaufsätzen, die dem Repertoire einer italienischen Nonna gleich kommen, wird das Zubereiten frischer Pasta samt original italienischer Saucen nämlich so kinderleicht wie in einer sizilianischen Großfamilie; nur ohne die italo-typische Hektik und Lautstärke.



Die Helferlein von KENWOOD arbeiten leise, präzise, zuverlässig und nahezu von ganz allein. Selbst gemachter Nudelteig? Für den mit 1500 Watt angetriebenen Teighaken kein Problem! Eine originale Carbonara? Oder für die Kinder doch lieber eine schnelle Tomatensauce (aus frischem Gemüse, versteht sich)? Für den Küchenchef mit Induktionsfunktion ebenfalls ein Kinderspiel.



Und was ist mit original-italienischen Sonderwünschen? Mama mag nämlich am liebsten Spaghetti, während die Kleinen lieber Fusilli essen und Papa sich über eine frische Lasagne freut. Auch solche Sonderbestellungen sind kein Problem. Jeder Pasta-Wunsch ist KENWOODs Befehl. Und deshalb gibt es von der Qualitätsmarke eine mannigfaltige Bandbreite verschiedenster Nudelaufsätze, die wirklich keinen Pasta-Traum unerfüllt lassen. Dank der Profiqualität aus Edelstahl und den Teigeinsätzen aus Bronze klebt übrigens auch nichts. Spielend leicht lässt sich der Teig lösen und über die Teigführungsrolle geben.

Frische Lasagneplatten können dabei in bis zu neun verschiedenen Stärken verarbeitet werden. Aber auch Tagliolini oder Tagiatelle sind mit wenigen Handgriffen gezaubert und eben sonst noch alles, was uns noch mehr Lust auf Italien macht. Bleibt uns also nur noch eines zu sagen: Buon Appetito!


Kaufbar bei:
Im gut sortierten Fachhandel

Weitere Infos zum Produkt ...

Schlagworte:
Pasta, Pastamaschine
blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Salomons Diario

Salomons Diario

Salomons Diario

Wolfgang Salomon ist Wirt, Koch, Autor und Fotograf in Personalunion. Seit über 10 Jahren bringt er in seiner Osteria in 1020 Wien - der Spezerei - gemeinsam mit seinem Bruder Friaul und Venetien auf den Tisch, verwehrt sich den Moden und widmet sich lieber seinen Gästen.

In der Freizeit ist er keineswegs frei von zeitraubenden Ideen, schreibt Bücher, die auf Bestsellerehren verweisen können, man denke nur an "Venedig abseits der Pfade". Mit seiner Kamera bewaffnet wird er regelmäßig zum Kämpfer gegen das Vergessen, streift auf seinen Touren durch die Lagune von Venedig durch Jahrhunderte und bringt damit eigene Welten zu Tage.

Daher freue ich mich ganz besonders, ihn hier hie und da mit seinen "Zwischenmeldungen" begrüßen zu dürfen. Mehr über in als Wirt finden Sie unter Spezerei.at

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.