italoviel = viel Italien - der blog in sachen reisen, kulinarik, sprache & kultur

BLOG: Italien, Reisen, Spezialitäten, Bücher, Wein ...

italoviel = viel Italien
Italienische Produkte (vom Wein, Olivenöl, Espresso bis zu Sugo und Pasta), Kochbücher, Reiseführer & Literatur, Lokaltipps für die nächste Reise nach Italien - am Format wird noch gebastelt, aber ein Anfang ist gemacht. Der Blog löst die Produktkategorien unter "italia in austria" ab. Ich hoffe, damit der Entflechtung und besseren Lesbarkeit der Seite wieder einen Schritt näher zu kommen. Viel Spaß beim Lesen!

Faszination Dolomiten

Autor: Gerold Burger am 02.06.2017

Ganzjahresdestination Südtirol
FASZINATION DOLOMITEN

bigstock-Val-Di-Funes-South-Tyrol-Ita-173421734,jpg

Bei einer Entdeckungsreise durch die Dolomiten können Sie das ganze Jahr spannende Abenteuer erleben. Nicht umsonst gelten die Dolomiten als schönster Gebirgszug der Welt und sind Teil des UNESCO Weltnaturerbes. Beeindruckende Gesteinsketten, malerische Berghütten und bunt blühende Blumenwiesen locken viele Urlauber im Sommer in dieses Naturparadies.

Erholung im Spätsommer
Im Spätsommer sollen sich die Dolomiten ganz besonders für eine Auszeit vom Berufsalltag empfehlen. Hier können Sie wandern gehen, sich entspannen und die Ruhe der natürlichen Umgebung genießen. Das Gefühl, wenn Sie oben auf dem Gipfel stehen und Ihnen die Welt zu Füßen liegt, ist unbeschreiblich schön. Bei einem sportlichen Ausflug haben Sie Zeit, sich zu unterhalten und die Landschaft zu genießen.

Freizeitaktivitäten, die im Sommer hauptsächlich betrieben werden, sind Klettern, Fahrrad fahren und Wandern. Hier gilt es zahlreiche Klettersteige und -routen zu erkunden. Um alle Wanderwege abzukommen, würde man mehrere Monate brauchen. Zahlreiche Alm- und Schutzhütten laden dazu ein, sich quer durch die Karte an Hüttenschmankerln zu kosten. Wenn Sie einen Wanderurlaub planen, vergessen Sie nicht auf die entsprechende Ausrüstung. Gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie Sonnenbrille und Sonnencreme sind ein absolutes Muss.

Sehenswürdigkeiten in den Dolomiten
Neben den berühmten drei Zinnen gibt es noch zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt. Im Naturpark Fanes-Sennes-Prags haben Sie die Gelegenheit den Pragser Wildsee aus nächster Nähe zu sehen. Bei einem Rundgang um die „Perle der Dolomiten“ sind Ihnen Aussichten geboten, an die Sie sich noch lange erinnern werden. Dies entschädigt für die Tatsache, dass man hier, da der See unter Naturschutz steht, nicht baden gehen darf.

Dateiname: bigstock—157841156.jpg

Die Seiser Alm als Geheimtipp
Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist das Gebiet rund um die Ferienregion Seiser Alm, wo man zum einen atemberaubende Naturlandschaft vorfindet und zum anderen beeindruckende historische Bauten, wie Kirchen und Schlösser besuchen kann. Die umliegenden Dörfer Kastelruth, Seis, Völs am Schlern und Tiers am Rosengarten sind ebenfalls bekannte und beliebte Urlaubsorte in den Dolomiten.

Top-Hotels in Südtirol
Wenn Sie eher der Typ für einen Entspannungsurlaub sind, werden Sie hier bestimmt auch fündig. Sie haben die Qual der Wahl aus einer umfangreichen Auswahl exklusiver Wellnesshotels, wie etwa dem Hotel Col Alto in Corvara oder anderen empfehlenswerten Unterkünften. Genießen Sie traditionelle Massagen, Beauty-Behandlungen sowie ein umfangreiches Spa und Wellnessangebot. Viele Hotels bieten vorgefertigte Wellness Pakete an, wo Sie nichts mehr tun müssen, außer sich zurück zu lehnen, die Augen zu schließen und zu entspannen.

Ein Winterparadies für Aktivurlauber
Im Winter ist das Gebiet rund um die Dolomiten ein absolutes Paradies für Skifahrer, Skitourengeher und Langläufer. Auch die Stadt Bruneck, mit ihren kleinen romantischen Gassen ist in jedem Fall einen Besuch wert. Als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum im Pustertal hat Bruneck so manch schöne Restaurants, tolle Cafés und zahlreiche Shops und Boutiquen sowie Kultureinrichtungen zu bieten. Der Tourismus fluoriert geradezu. Hier haben Sie die einzigartige Möglichkeit sowohl Natur als auch Kultur zu genießen.

Weitere Informationen und Tipps zur Ferienregion Südtirol und zu einem erholsamen Urlaub in den Dolomiten finden Sie auch auf der Webseite des IDM Südtirol.





Fotoquellen:
Dateiname Foto 1: bigstock-Val-Di-Funes-South-Tyrol-Ita-173421734,jpg
ID: 173421734
Copyright: lbryan

Dateiname Foto 2: bigstock—157841156.jpg

ID: 157841156
Copyright: Emi Cristea

blog abonnieren

Immer mit dabei!

Wenn sie automatisch über neue Beiträge im Blog informiert werden wollen, bitte einfach auf den untenstehenden Link klicken ... 

RSS-Feed rss

mipiace.at

Mipiace.at Christoph Cecerle

mipiace.at

Christoph Cecerle macht vor keinem fahrbaren Untersatz halt und hält sich dabei ausnahmslos an italienische Fabrikate. Ob im Rennsportsitz eines Abarth, auf dem Sattel einer Moto Guzzi oder Vespa oder verdecklos im Cinquecento, der Mann testet alles, war zwei bis vier Räder hat.

Seine Testberichte sind derart genussvoll, daß ich nicht anders konnte, als ihn auf italissimo.at einzuladen. Wer mehr von ihm lesen will, dem sei sein Blog mipiace.at ans Herz gelegt, wo es auch schon einmal um Mode und Genuss im engeren Sinne gehen kann.

Bustine di bacco

Roland Graf im Blog auf italissimo- Bustine del bacco

Bustine di bacco

„Bustine di Minerva" hieß Umberto Ecos langjährige Kolumne und frech strich Roland Graf die Göttin des Herdes und ersetzte sie für die neue „italissimo"-Kolumne durch den Gott des Rausches. 

Der Autor (im Bild von Ch. Barz vor den besagten Bustine abgelichtet) sagt damit gleich auch etwas über sich: Er ist studierter Philosoph und Philologe (daher die Eco-Hommage!), vor allem aber Reisender in Sachen Getränken. 

Stand zu Beginn vor allem die Berichterstattung über Winzer im Mittelpunkt, erweiterte sich der Schwerpunkt seiner Artikel - in „Mixology", „A la Carte", der ÖGZ sowie dem WIENER - auf die Themen Bier und Bars. 

Nachzulesen, neben dem Italien-Blog Ihres Vertrauens, ist das auch alle zwei Tage aktualisiert unter www.trinkprotokoll.at.