italia in austria - Italienisch Privatunterricht mit Barbara Crisci
Name:
Italienisch Privatunterricht mit Barbara Crisci
Branche:
Italienischkurs in Wien
Ort:
Wien
Adresse:
Nach Vereinbarung (im Cafè, Büro, bei Ihnen zu Hause)
E-Mail:
barbaracrisci@hotmail.it

Ebenso buchbar / Spezialitäten:

  • Italienisch als Urlaubsvorbereitung
  • Italienisch mit Kindern 
  • Italienisch in der Küche
Wien: Privatlektionen Italienisch mit Barbara Crisci

Italienisch lernen mit Humor als Zutat

Trifft man sich mit Barbara Crisci, einer in Wien lebenden Neapolitanerin DOC, so wird sich man früher oder später (eher früher ...) ein Lächeln nicht verkneifen können. Derart positiv ihre Ausstrahlung und humorvoll die Begegnung.

Dies kommt nicht von ungefähr, legt die Diplompädagogin, Didaktikexpertin und passionierte Hobbyköchin hohen Wert auf den spielerischen Spracherwerb. Dies kann man wortwörtlich so stehen lassen, da je nach Sprachniveau Rollen- und Kartenspiele in den Unterricht einfließen, Humor dabei Trumpf ist. 

Das Hobby Küche lässt wiederum Rezepte und deren Geschichte in den Unterricht einfließen und kann auf Wunsch auch in ihrer Küche enden. Womit der Italienischkurs -  kulinarisch untermalt - zur optimalen Vorbereitung für ihre nächste "Italienische Reise" wird.

In ihrer Ausbildung hatte sie zudem immer wieder die Betreuung und Erziehung von Kindern im Fokus, womit sie eine der wenigen Lehrkräfte ist, die liebend gerne Italienischkurse für Kinder organisiert und durchführt (ab 5 Jahren). Eine sehr nette Idee auch der Mutter-Kind-Kurs, bei dem sie gekonnt Italienisch generationenübergreifend lehrt.

Eine Ballettausbildung und 22 Jahre aktive Ausübung auf professioneller Ebene könnten für Ballettinteressierte zu interessanten Gesprächsthemen in der Konversation auf Italienisch führen, die Einblicke in die Geschichte des Tanzes und deren italienische Einflüsse geben.

Wien - Privatunterricht Italienisch

Privatunterricht Italienisch Wien Barbara Crisci

Barbara Crisci stellt sich vor:

Ciao a tutti, mi chiamo Barbara Crisci e sono nata e cresciuta a Napoli. Così come lo spirito del mio paese, cerco di portare nelle mie lezioni la voglia di comunicare e di mettersi in gioco.

La mia prima regola è divertirsi!

Credo che lo scopo di imparare una lingua sia quello di comunicare con gli altri e di conoscere una nuova cultura, per questo motivo le mie lezioni sono sempre incentrate sul dialogo e sulla ricerca di temi che possano interessare e coinvolgere gli studenti.

La mia formazione in pedagogia, mi ha permesso di poter lavorare con i bambini e ragazzi.

Organizzo e sviluppo workshop per l'infanzia, lavorare con i bambini mi appassiona, il mio obbiettivo è portarli alla conoscenza della lingua italiana attraverso il gioco, rispettando i loro tempi e assecondando le loro passioni.

Italienisch für Kinder in Wien Barbara Crisci

Termine & Preise Italienischunterricht

Nach Vereinbarung bzw. beim "Primo Incontro", einem Treffen, das beiden Seiten ein unverbindliches Kennenlernen ermöglicht, einer Einstufung der Italienischkenntnisse dient und zur Programmbesprechung (wo, wann, wie oft..) führt. 

Primo Incontro: Euro 30
1 Lektion Einzelunterricht à 60 Minuten € 42 / 10er Block € 380
1 Lektion Einzelunterricht à 90 Minuten € 60 / 10er Block € 570

1 Lektion Privatunterricht zu Zweit à 60 Minuten € 55 / 10er Block € 500
1 Lektion Privatunterricht zu Zweit à 90 Minuten € 75 / 10er Block € 690

1 Lektion Privatunterricht zu Dritt à 60 Minuten € 65 / 10er Block € 590
1 Lektion Privatunterricht zu Dritt à 90 Minuten € 90 / 10er Block € 820

1 Lektion Privatunterricht zu Viert à 60 Minuten €   80 / 10er Block € 690
1 Lektion Privatunterricht zu Viert à 90 Minuten € 105 / 10er Block € 940

 

Spezialkurse für Kinder oder Mutter-Kind-Kombis
Wie schon zuvor angesprochen, bietet Barbara Crisci auch Kurse für Kinder (ab 5 Jahren) an. Da Einzelunterricht aber als eher schwer verdaubar für die Jüngsten ist, empfiehlt sich eine kleine Freundesrunde von 3 - 5 Kinder. Der Unterricht findet in der Wohnung einer der Eltern statt, womit sich die Kinder schnell wohlfüllen und spielerisch ans Werk gegangen werden kann.
Eine zweite Möglichkeit ist der Mutter-Kind-Kurs (oder auch Vater-Kind-Kurs!), bei dem sie die Mutter geschickt ins Lernkonzept einbaut und so einen generationenübergreifenden Sprachkurs gestalten kann. Auch hier mit spielerische Note. Preise und Details auf Anfrage.